DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

  • WKN: A0XFSF
  • ISIN: DE000A0XFSF0
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Über die DEMIRE – first in secondary locations
Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG hält Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und aufstrebenden Randlagen von Ballungsgebieten in ganz Deutschland (secondary locations). Die wesentliche Geschäftstätigkeit des in Frankfurt am Main ansässigen Immobilienkonzerns besteht aus dem Ankauf, der Verwaltung und Vermietung von Gewerbeimmobilien, ihrer Weiterentwicklung zum Beispiel durch Umbau, Modernisierung oder Erweiterung sowie der Realisierung von Wertsteigerungen durch aktives Portfoliomanagement.

DEMIRE verfügte am 30. September 2017 über einen Immobilienbestand mit einem Marktwert von rund EUR 1 Milliarde. Zum Berichtsstichtag waren die kontrahierten Vertragsmieten von EUR 72,0 Millionen für 4,8 Jahre fest vereinbart. DEMIRE hat sich zum Ziel gesetzt, die eigene Unternehmensorganisation so schlank wie möglich zu halten, ist aber der Überzeugung, dass Skaleneffekte und Portfoliooptimierungen am besten mit einem konze [...]

Aktuelle Termine

15.11.18 Pressemeldung zur Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
16.08.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
27.06.18 Hauptversammlung
30.05.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
26.04.18 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
30.11.17 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
11.17 Analystenveranstaltung
31.08.17 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht

IR-Ansprechpartner

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA:

16. August 2018, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

16. August 2018