Westag & Getalit AG

  • WKN: 777523
  • ISIN: DE0007775231
  • Land: Germany

Unternehmensprofil

Die Westag & Getalit AG zählt zu den führenden europäischen Herstellern von Holzwerkstoff- und Kunststofferzeugnissen. Mit der Fertigung und dem Vertrieb moderner Bau- und Ausbauprodukte gestalten wir unseren erfolgreichen Weg bereits seit mehr als 110 Jahren. Früh haben wir dabei die Vorteile der Symbiose aus Holz und Kunststoff erkannt und zählen heute zum Marktführer für kunststoffbeschichtete Türen und Zargen. Darüber hinaus reicht das Produktsortiment von Schalungsplatten für Sichtbetonanforderungen bis hin zu verschiedenen Beschichtungsmaterialien und Verbundelementen wie beispielsweise Arbeitsflächen und Fensterbänke. Bei all unseren Produkten steht für uns der Kundennutzen im Vordergrund. So entwickeln wir neben unseren Erzeugnissen auch unseren Service für die Kunden kontinuierlich weiter.

Unsere Kunden unterschiedlichster Branchen spüren dies unter anderem durch kurze Lieferzeiten sowohl für Groß- und Kleinserien als auch durch unsere Lieferfähigkeit ab Stückzahl 1 und [...]

Aktuelle Termine

31.10.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
31.08.18 Hauptversammlung
09.08.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
09.05.18 Analystenveranstaltung
09.05.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
03.05.18 Bilanzpressekonferenz
29.03.18 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018