ADO Properties S.A.

  • WKN: A14U78
  • ISIN: LU1250154413
  • Land: Luxemburg

CFO

Florian Goldgruber

Florian Goldgruber wurde 1976 in Deutschland geboren. Er studierte von 1996 bis 2001 Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Banking und Finance an der Universität Hagen (Nordrhein-Westfalen, Deutschland) und graduierte mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann.

  • Nachdem Florian Goldgruber seine berufliche Karriere bei PricewaterhouseCoopers (Frankfurt & München, Deutschland – von 2001 bis 2004) und goetzpartners (München, Deutschland – von 2004 bis 2005) begonnen hatte, wechselte er 2005 zu Terra Firma Capital Partners (Frankfurt, Deutschland & London, UK), wo er für die Vonovia SE (früher Deutsche Annington Immobilien SE) verantwortlich war, die zu dieser Zeit zum Portfolio von Terra Firma gehörte.
  • Im Jahr 2012 ging er als Head of Capital Markets zur Vonovia SE (Bochum, Deutschland), wo er bis 2014 für alle strategischen Projekte des Unternehmens verantwortlich war.
  • Von Anfang 2015 bis Mitte 2016 war Florian Goldgruber als Finanzvorstand und CFO der Arbireo Capital AG (Frankfurt, Deutschland) tätig.

Mit Abschluss des IPOs der ADO Properties in 2015 und der damit hergehenden erfolgreichen beratenden Tätigkeit, legte Florian Goldgruber seine Funktion als CFO für die Arbireo Capital AG nieder und übernahm zum Juli 2016 die Funktion des CFOs bei der ADO Properties.

 

GBC im Fokus

M1 Kliniken: Geschäftsjahr über den Erwartungen

Mit dem deutlichen Anstieg auf 21 Klinikstandorte (Ende 2016: 13) hat die auf ästhetische Medizin spezialisierte M1 Kliniken AG die Basis für einen Ausbau der Umsatz- und Ertragsbasis gelegt. Hinzu kommt die bereits in Umsetzung befindliche Erschließung weiterer Umsatzströme, wie etwa die Erweiterung der Eigenmarken oder die Abdeckung der ästhetischen Zahnmedizin. Das Kursziel beläuft sich auf 18,50 € und das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Q3-report 2018

18. Mai 2018

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

18. Mai 2018