Ferratum Capital Germany GmbH

  • WKN: A1X3VZ
  • ISIN: DE000A1X3VZ3
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die finnische Ferratum Group, ein Pionier für mobile Konsumentenkredite in Europa, bietet Privatpersonen kurzfristige Konsumentenkredite. Über die Nutzung digitaler Medien können Kunden von Ferratum Verbraucherkredite in Höhe von 25 EUR bis 3.000 EUR beantragen. Zudem bietet Ferratum erfolgreichen Kleinunternehmen Ratenkredite mit einer Laufzeit von sechs bis zwölf Monaten an. Das von Gründer Jorma Jokela geführte Unternehmen ist seit der Gründung im Jahr 2005 schnell gewachsen: Ferratum hat mehr als 1,2 Millionen existierende und ehemalige Kunden, denen mindestens ein Kredit gewährt wurde. Insgesamt besteht die Datenbank aus 3,7 Millionen Benutzerkonten (zum 31. Dezember 2015). Ferratum ist in 23 Ländern weltweit mit lokalem operativem Geschäftsbetrieb tätig und beschäftigte zum 31. Dezember 2015 583 Mitarbeiter (2014: 383 Mitarbeiter).

Aktuelle Termine

15.11.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
16.08.18 Veröffentlichung Halbjahresabschluss
30.05.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
19.04.18 Hauptversammlung
27.03.18 Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss
15.03.18 Pressemeldung zum Konzern-/Jahresabschluss
16.11.17 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
17.08.17 Veröffentlichung Halbjahresabschluss

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

News im Fokus

thyssenkrupp AG: Professor Dr. Ulrich Lehner legt sein Mandat als Vorsitzender des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG nieder

16. Juli 2018, 18:15

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von Montega AG): Kaufen

16. Juli 2018