Research-Studie


Original-Research: asknet AG - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu asknet AG

Unternehmen: asknet AG
ISIN: DE000A2E3707

Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Buy
seit: 16.04.2018
Kursziel: EUR 20,00 (bislang EUR 25,00)
Kursziel auf Sicht von: 24 Monate
Letzte Ratingänderung: 19.12.2017 (Rating Buy)
Analyst: Peter Thilo Hasler, Susanne Hasler

Dauerhafte Rückkehr in die Gewinnzone bestätigt

Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2017 brachte, nachdem die
Eckdaten bereits in einer Vorabveröffentlichung bekannt gemacht worden
waren, nur wenig Überraschendes. Die Guidance für 2018e und 2020e, wonach
die Rückkehr in die Gewinnzone keine einmalige Erscheinung war, wurde
bestätigt. Basis für die Einschätzung des Managements sind zahlreiche
Neukundengewinnungen im Bereich eCommerce Solutions, eine
Vertriebsoffensive im Bereich Academics und Synergieeffekte aus dem Verbund
mit dem neuen Großaktionär The Native, die Angaben gemäß in den kommenden
Jahren ihre volle Wirksamkeit zeigen werden. Wir errechnen aus unserem
dreiphasigen DCF-Entity-Modell ein Kursziel von EUR 20,00 je Aktie (Base
Case-Szenario) und bestätigen angesichts eines Kurssteigerungspotenzials
von 72,4% unser Buy-Rating für die Aktien der asknet AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/16331.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de
Susanne Hasler, CFA
+49 (89) 74443558/ +49 (176) 24605266
susanne.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018