Research-Studie


Original-Research: SINGULUS TECHNOLOGIES AG - von EQUITS GmbH

Einstufung von EQUITS GmbH zu SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Unternehmen: SINGULUS TECHNOLOGIES AG
ISIN: DE000A1681X5

Anlass der Studie: 9-Monats-Zahlen; Nachfragetrends
Empfehlung: Kaufen
seit: 29.08.2018
Kursziel: 17,11
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: keine
Analyst: Thomas Schiessle

9M/18 - Singulus wächst kräftig - Trendwende im Standard-PV-Markt in Sicht

Die seit Monaten andauernde Anpassung des Standard-PV-Zell-Marktes scheint
dem Ende zuzugehen. Inzwischen sehen Marktbeobachter erste Preisanstiege
für die PV-Standardmodule. Die Maschinenhersteller in der
PV-Wertschöpfungskette reagieren sehr unterschiedlich.

Die vielbeachtete Meyer Burger AG ist noch zu stark im Standard-PV-Segment
unterwegs und setzt ein neuerliches Sanierungsprogramm auf. Dagegen
profitieren die Spezialmaschinen Herstellern Singulus oder Manz seit
einiger Zeit vom zunehmenden Innovationsdruck in Hocheffizienzzellen und
Dünnschicht-Technologie.

Letztere wird von drei Dünnschicht-Zellen-Herstellern aus China beherrscht:
CNBM, Hanergy und Shanghai Electric. Der Aus- und Aufbau der
Produktionsstätten im Gigawattbereich ist von hoher industriepolitischer
Bedeutung und wird in China weiter vorangetrieben.

Das belegen auch die überraschen guten 9M/18-Geschäftszahlen von Singulus.
Gute Chancen die diesjährige Guidance zu erfüllen.

Die SINGULUS Aktie erscheint aufgrund der Wachstumsperspektiven und der
günstigen Bewertung im Peer-Vergleich (KPI: EV/Umsatz) günstig.
Wir empfehlen die Aktie von SINGULUS mit dem Kursziel von € 17,11 zum Kauf

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17095.pdf
Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden
www.equits.de.

Kontakt für Rückfragen
Thomas J. Schießle
(Analyst und Geschäftsführer)
EQUI.TS GmbH
Am Schieferstein 3
60435 Frankfurt am Main
Germany
T: +49 (0) 69 95 45 43 60
www.equits.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Vorstandsinterview UniDevice AG

18. Dezember 2018