Red Rock Capital AG

  • WKN: A1RFML
  • ISIN: DE000A1RFML1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.08.2018 | 16:48

bit by bit Holding AG:

bit by bit Holding AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Verkauf
bit by bit Holding AG:

09.08.2018 / 16:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Insiderinformation nach § 17 MAR

Der Vorstand gibt bekannt, dass auf der ordentlichen Hauptversammlung am 08.08.2018 neben den Entlastungen des Vorstandes und der Aufsichtsräte für die Geschäftsjahre 2016 und 2017 neue Mitglieder des Aufsichtsrates gewählt wurden und zwar Frau Ingrid Abel, freiberufliche Beraterin beim Business Angels Club Berlin-Brandenburg aus Berlin, Herr Andreas Gemeinhardt, Rechtsanwalt aus Berlin und Herr Klaus-Peter Wehner, Fondsmanager aus Berlin.

Als Ersatzmitglieder wurden für Frau Abel Herr Steffen Maren Buckwitz, Dipl.-Ing. (TU) und Consultant aus Schöneiche bei Berlin, für Herrn Gemeinhardt Herr Sascha Peter Henkel, Rechtsanwalt aus Wedemark in Niedersachsen und für Herrn Wehner Herr Christian Makowka, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aus Wedemark in Niedersachsen, gewählt.

In den nächsten Tagen werden die gewählten Aufsichtsräte zurücktreten und die Ersatzmitglieder nachrücken. Anschließend wird das Vorstandsmitglied Herr Harald Buchner zurücktreten und Herr Thomas Prax als neues Mitglied des Vorstandes bestellt.

Weiterhin wurde dem Verkauf des gesamten Anlagevermögens zugestimmt. In der nächsten Woche wird die Gesellschaft über ein Barvermögen i.H.v. EUR 2.425.000,00 verfügen. Der Kaufpreis wurde inzwischen auf einem Notaranderkonto hinterlegt.

Darüber hinaus wurde beschlossen, die Gesellschaft in Red Rock Capital AG umzubenennen und den Sitz nach Langenhagen in der Region Hannover zu verlegen.

Die Hauptversammlung beschloss daneben eine Barkapitalerhöhung von EUR 566.250,00 um bis zu EUR 1.698.750,00 auf bis zu EUR 2.265.000,00 gegen Bareinlage i.H.v. EUR 1,00 je Aktie und einem Aufgeld von EUR 3,28 je Aktie. Nach Umsetzung der Barkapitalerhöhung würde die Gesellschaft über eine Liquidität von rd. EUR 9,6 Mio. verfügen. Unter der Voraussetzung der vollständigen Zeichnung der Barkapitalerhöhung wird die Gesellschaft über ein genehmigtes Kapital i.H.v. EUR 1.132.500,00 verfügen und wurde ermächtigt, eigene Aktien zu erwerben und zu veräußern.

Es wurde Widerspruch zu allen Tagesordnungspunkten von drei Aktionären zur Niederschrift erklärt und es ist möglich, dass innerhalb der Klagefrist Klagen gegen einzelne Tagesordnungspunkte erhoben werden. Die drei Aktionäre haben zusammen weniger als 1.000 Aktien im Besitz.

Künftig wird die Gesellschaft im Immobilienbereich tätig werden, insbesondere Neubautätigkeit, Projektentwicklungen, Sanierung von denkmalgeschützten Immobilien und das Halten von Bestandsimmobilien in Tochtergesellschaften.

Berlin, 9. August 2018

Harald Buchner
Vorstand

bit by bit Holding AG
Grunewaldstr. 22
D-12165 Berlin
Telefon: +49(30)219088-0
Telefax: +49(30)219088-90
Homepage: www.bitbybit.ag
eMail: info@bitbybit.ag
Vorstand: Harald Buchner
Aufsichtsratsvorsitzender: Andreas Gemeinhardt

Kapitalgesellschaft mit Sitz in Berlin | Amtsgericht Charlottenburg | HRB 64306 B


09.08.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018