LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft

  • WKN: 645000
  • ISIN: DE0006450000
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.07.2018 | 14:00

Christian Witt wird neuer Finanzvorstand bei LPKF

LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie
Christian Witt wird neuer Finanzvorstand bei LPKF

10.07.2018 / 14:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Garbsen, den 10. Juli 2018 - Der Aufsichtsrat des Lasermaschinenherstellers LPKF Laser & Electronics AG hat heute Christian Witt zum neuen Finanzvorstand bestellt. Seine Amtszeit beginnt ‪am 1. September 2018, die Vertragslaufzeit beträgt drei Jahre. Witt löst CFO Kai Bentz ab. Bentz steht dem Unternehmen noch bis zum Ablauf seines Vertrags beratend zur Verfügung.

Diplom-Volkswirt Witt, 47, verfügt über langjährige Erfahrung als CFO in Industrie- und Hochtechnologieunternehmen. Dabei hat er in Deutschland und im Ausland für international tätige Unternehmen Geschäftsmodelle erweitert, nachhaltiges Wachstum geschaffen und Profitabilität und Unternehmenswert gesteigert. Herr Witt verfügt über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Controlling, Treasury, M & A sowie Compliance.

Nach Überzeugung des Aufsichtsrats ist Witt als unternehmerischer CFO die ideale Besetzung, um LPKF gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden, Dr. Götz Bendele, auf dem eingeschlagenen Wachstumskurs voranzubringen und neue Wertpotenziale zu erschließen.

Die Aktien der LPKF Laser & Electronics AG notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN ‪0006450000).



Kontakt:
Bettina Schäfer, Department Manager Group Communication & Investor Relations

10.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019

20. November 2018, 07:51

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

19. November 2018