DF Deutsche Forfait AG

  • WKN: A2AA20
  • ISIN: DE000A2AA204
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.05.2018 | 17:43

DF Deutsche Forfait AG: Verschiebung Hauptversammlung und Quartalsmitteilung

DF Deutsche Forfait AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Quartals-/Zwischenmitteilung
DF Deutsche Forfait AG: Verschiebung Hauptversammlung und Quartalsmitteilung

17.05.2018 / 17:43 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


DF Deutsche Forfait AG: Verschiebung Hauptversammlung und Quartalsmitteilung


Grünwald 17. Mai 2018 - Die DF Deutsche Forfait AG (ISIN der Aktie: DE000A2AA204, ISIN der Anleihe: DE000A1R1CC4) hat heute beschlossen, die für den 4. Juli 2018 geplante Hauptversammlung und die Veröffentlichung der für den 31. Mai 2018 geplanten Q1 Quartalsmitteilung zu verschieben. Das Management analysiert derzeit die Auswirkungen des Ausstiegs der USA aus dem internationalen Atomabkommen sowie die Reaktionen der übrigen beteiligten Staaten einschließlich der EU auf die DF-Gruppe und deren Planung. Derzeit liegt der Fokus des Außenhandelsfinanzierers auf der Region Naher und Mittlerer Osten, insbesondere dem Iran. Die Prüfung ist derzeit noch nicht abgeschlossen. Die neuen Termine werden so schnell wie möglich bekanntgegeben.

Der Vorstand
 

DF Deutsche Forfait AG
Hirtenweg 14
82031 Grünwald
T +49 89 21551900-0
F +49 89 21551900-9
E investor.relations@dfag.de
http://www.dfag.de

 

Investor Relations/Presse
Frederic Hilke
IR.on AG
T +49 221 9140 970
E investor.relations@dfag.de


17.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken: Geschäftsjahr über den Erwartungen

Mit dem deutlichen Anstieg auf 21 Klinikstandorte (Ende 2016: 13) hat die auf ästhetische Medizin spezialisierte M1 Kliniken AG die Basis für einen Ausbau der Umsatz- und Ertragsbasis gelegt. Hinzu kommt die bereits in Umsetzung befindliche Erschließung weiterer Umsatzströme, wie etwa die Erweiterung der Eigenmarken oder die Abdeckung der ästhetischen Zahnmedizin. Das Kursziel beläuft sich auf 18,50 € und das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Q3-report 2018

18. Mai 2018

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

18. Mai 2018