MPH Health Care AG

  • WKN: A0L1H3
  • ISIN: DE000A0L1H32
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.03.2018 | 13:18

MPH Health Care AG: Vorläufiges IFRS-Ergebnis 2017, Jahresüberschuss 31,86 Mio. Euro, 0,74 Euro Gewinn je Aktie (Vorjahr: 80,07 Mio. Euro, 1,87 Euro Gewinn je Aktie). Eigenkapital 240,67 Mio. Euro (Vorjahr: 213,95 Mio. Euro).

MPH Health Care AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Umsatzentwicklung
MPH Health Care AG: Vorläufiges IFRS-Ergebnis 2017, Jahresüberschuss 31,86 Mio. Euro, 0,74 Euro Gewinn je Aktie (Vorjahr: 80,07 Mio. Euro, 1,87 Euro Gewinn je Aktie). Eigenkapital 240,67 Mio. Euro (Vorjahr: 213,95 Mio. Euro).

29.03.2018 / 13:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


2017: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Jahresüberschuss 31,86 Mio. Euro, 0,74 Euro Gewinn je Aktie (Vorjahr: 80,07 Mio. Euro, 1,87 Euro Gewinn je Aktie). Eigenkapital 240,67 Mio. Euro (Vorjahr: 213,95 Mio. Euro). Net Asset Value je Aktie von 5,62 Euro.

 

Die MPH Health Care AG, Berlin (ISIN: DE000A0L1H32), gibt für das Geschäftsjahr 2017 das vorläufige IFRS-Konzernergebnis bekannt. Im Geschäftsjahr 2017 betrug der vorläufige IFRS-Jahresüberschuss 31,86 Mio. Euro (0,74 Euro Gewinn je Aktie).

"Die an der Frankfurter Börse notierten Beteiligungen HAEMATO AG,
M1 Kliniken AG und CR Capital Real Estate AG waren auch im Geschäftsjahr 2017 operativ erfolgreich tätig".

Die HAEMATO AG konnte den IFRS-Konzernumsatz um 5 % auf nunmehr 289,9 Mio. Euro steigern und dabei ein EBIT von 9,4 Mio. Euro sowie einen Jahresüberschuss von 7,0 Mio. Euro erzielen. Die im Juni 2017 gezahlte Dividende betrug - wie in den Vorjahren - 30 Cent je Aktie.

Die M1 Klinken AG konnte ihren Konzernumsatz um 31 % auf nunmehr 47,2 Mio. Euro und das EBT um 36 % auf nunmehr 7,4 Mio. Euro deutlich steigern. Dazu beigetragen haben insbesondere die Neueröffnungen von sechs weiteren M1-Fachzentren im Geschäftsjahr 2017. Somit standen bundesweit zum 31.12.2017 insgesamt 17 M1-Fachzentren im Dienste der Kunden. Der M1-Aktienkurs steigerte sich unterjährig von 10,80 Euro auf 13,18 Euro. Die im Juni 2017 gezahlte Dividende betrug 30 Cent je Aktie.

Die CR Capital Real Estate AG hat ihren Jahresüberschuss mit 4,7 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2017 mehr als verdoppeln können (Vorjahr 2,2 Mio. Euro). Der IFRS-Konzernumsatz hat sich projektbedingt auf rund 10,0 Mio. Euro verringert (Vorjahr 17,5 Mio. Euro). Die im Zuge einer ordentlichen Kapitalherabsetzung gem. §§ 222 ff. AktG vorgenommene Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis 10:1 erfolgte mit Wirkung zum Ablauf des 23. Oktober 2017. Der Aktienkurs der CR Capital Real Estate AG steigerte sich unterjährig von (umgerechnet) 19,00 Euro auf 20,31 Euro. Aufgrund des überaus positiven Ergebnisses ist für das Geschäftsjahr 2017 die Ausschüttung einer Dividende von 1,00 Euro je Aktie (Vorjahr keine Dividende) vorgesehen.

Für die weitere Entwicklung im Jahr 2018 sind wir zuversichtlich. Die Gesundheitswirtschaft hat seit 2005 jedes Jahr ihre Bruttowertschöpfung stärker ausgeweitet als die Gesamtwirtschaft. MPH profitiert hiervon systematisch durch das Wachstum von HAEMATO AG mit Arzneimitteln im versicherungsfinanzierten Markt und M1 Kliniken AG im Privatzahlermarkt, dem sogenannten zweiten Gesundheitsmarkt.

"In den vergangenen Jahren wurde eine Dividende von 12 Cent pro Aktie gezahlt. Aufgrund der positiven Ergebnisse der letzten 3 Jahre werden wir für das Jahr 2017 eine Dividende von 20 Cent pro Aktie der Hauptversammlung vorschlagen," so Patrick Brenske, Vorstand der MPH.

Über die MPH Health Care AG:
Die MPH AG ist eine Investmentgesellschaft mit dem strategischen Fokus auf den Kauf, Aufbau und Verkauf von Unternehmen und Unternehmensanteilen, insbesondere in Wachstumssegmenten des Gesundheitsmarktes. Dies schließt sowohl versicherungsfinanzierte als auch privatfinanzierte Segmente ein. Aber auch außerhalb des Gesundheitsmarktes nutzt die MPH Potentiale aus wachstums- und ertragsstarken Branchen.

Die MPH Health Care AG ist im Basic Board (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kennzahlen zur Aktie der MPH Health Care AG:

Gezeichnetes Kapital: EUR 42.813.842
Börsennotierte Aktiengattung: Inhaber-Stammaktien
ISIN: DE000A0L1H32
WKN: A0L1H3
Börsenkürzel: 93M




Kontakt:
Patrick Brenske, Vorstand
Corporate Communications
E-Mail: ir@mph-ag.de

29.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. August 2018