m-u-t AG

  • WKN: A0MSN1
  • ISIN: DE000A0MSN11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.05.2018 | 10:00

m-u-t AG: Umbenennung in Nynomic AG

m-u-t AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
m-u-t AG: Umbenennung in Nynomic AG

15.05.2018 / 10:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


m-u-t AG: Umbenennung in Nynomic AG
 
Wedel (Holst.), den 15.05.2018
 
Vorstand und Aufsichtsrat der m-u-t AG werden der am 29.06.2018 in Wedel stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung vorschlagen, den Namen der Gesellschaft in Nynomic AG zu ändern.
 
Die 1996 gegründete m-u-t AG hat ihren Firmennamen ursprünglich aus der Beschreibung des Geschäftsmodells mit "market driven understanding of technology" abgeleitet und später mit der Umschreibung "Meßgeräte für Medizin- und Umwelttechnik" akzentuiert.
 
Nach dem Börsenlisting im Jahre 2007 kamen durch Beteiligungen bzw. Übernahmen der tec5, Avantes, APOS, LayTec sowie in jüngster Vergangenheit der Spectral Engines Tochtergesellschaften hinzu, die ihre Produkte jeweils unter eigenem Markennamen vertreiben.
Zudem wurde im Zuge der Optimierung der Unternehmensstruktur in 2014 das operative Geschäft der m-u-t AG in die m-u-t GmbH ausgelagert. Seitdem fungiert die m-u-t AG als reine strategische Finanzholding der Tochtergesellschaften ohne direktes operatives Geschäft.
Die Auslagerung des operativen Geschäftes unter Beibehaltung des Markennamens m-u-t in die namensgleiche m-u-t GmbH führt bei Kunden, Lieferanten, Partnern und am Kapitalmarkt regelmäßig zu Verwechslungen und Missverständnissen.
 
Die zunehmende Internationalisierung der m-u-t Gruppe, verstärkt durch die jüngst gemeldete Mehrheitsübernahme der Spectral Engines Oy, Helsinki/Finnland, ist ein weiterer wesentlicher Grund für die Umbenennung der Gesellschaft.
Durch die Akquisition von Spectral Engines steht der Gesellschaft aufgrund der technologisch herausragenden Position dieses Unternehmens erstmals die Möglichkeit offen, sich neben der bisherigen Fokussierung auf den B2B Markt insbesondere Consumer-Anwendungen zu erschließen. Technologische Megatrends wie Artificial Intelligence / Machine Learning und vor allem auch die fortschreitende Digitalisierung in disruptiven Branchen bieten der Gesellschaft heute die Chance, bei frühem Einstieg an weltweit stark wachsenden und neuen Zukunftsmärkten zu partizipieren.
 
Vorstand und Aufsichtsrat sind davon überzeugt, dass Nynomic als klarer, dynamischer und moderner Name in Kombination mit dem neuen Firmenlogo und Slogan "The Photonics Group" die strategische Ausrichtung der Dachgesellschaft auf innovative und wachstumsstarke Themen repräsentieren und der weiteren Internationalisierung Rechnung tragen wird. Sowohl im operativen Geschäft als auch am Kapitalmarkt soll der neue Unternehmensname Nynomic den Weg zu internationalen Kunden, Kooperationspartnern und Investoren flankieren und auch nach außen den strategischen Schritt in eine möglicherweise ganz neue Größenordnung des Geschäftsmodells signalisieren.
 
Eine komplett neue Corporate Identity für die Wort-/Bildmarke Nynomic wurde bereits entwickelt sowie international juristisch geschützt. Nach einem positiven Votum der Hauptversammlung werden kurzfristig alle notwendigen Maßnahmen umgesetzt, um den kommunikativen Auftritt der neuen Dachmarke sowohl im operativen Geschäft als auch am Kapitalmarkt zu etablieren.
 
 
m-u-t AG
Am Marienhof 2
D - 22880 Wedel
www.mut.ag
 
Rückfragen an:
Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D - 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax:      + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de

15.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

M1 Kliniken: Geschäftsjahr über den Erwartungen

Mit dem deutlichen Anstieg auf 21 Klinikstandorte (Ende 2016: 13) hat die auf ästhetische Medizin spezialisierte M1 Kliniken AG die Basis für einen Ausbau der Umsatz- und Ertragsbasis gelegt. Hinzu kommt die bereits in Umsetzung befindliche Erschließung weiterer Umsatzströme, wie etwa die Erweiterung der Eigenmarken oder die Abdeckung der ästhetischen Zahnmedizin. Das Kursziel beläuft sich auf 18,50 € und das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Q3-report 2018

18. Mai 2018

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY Valneva SE

22. Mai 2018