Software AG

  • WKN: A2GS40
  • ISIN: DE000A2GS401
  • Land: Germany

Nachricht vom 13.04.2018 | 23:04

Software AG veröffentlicht Finanzergebnis für das erste Quartal 2018 und erhöht Jahresausblick 2018 für den Bereich IoT & Cloud

Software AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Software AG veröffentlicht Finanzergebnis für das erste Quartal 2018 und erhöht Jahresausblick 2018 für den Bereich IoT & Cloud

13.04.2018 / 23:04 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc Mitteilung (Insiderinformationen gem. Artikel 17 MAR)

Software AG veröffentlicht Finanzergebnis für das erste Quartal 2018 und erhöht Jahresausblick 2018 für den Bereich IoT & Cloud

- IoT & Cloud Umsatz in Q1 2018 währungsbereinigt 124,6% (ohne Währungsbereinigung +115,0%) über Q1 2017

- Jahresausblick für den IoT & Cloud Umsatz für 2018 wird angehoben: Von 70 bis 100% Wachstum (25-30 Mio. EUR) auf 100 bis 135% Wachstum (30-35 Mio. EUR)

- DBP-Produktumsatz (ohne IoT & Cloud) in Q1 2018 währungsbereinigt -5,4% (ohne Währungsbereinigung -13,1%) unter Q1 2017

- Jahresausblick 2018 für DBP, A&N, operative Ergebnismarge (Non-IFRS) und EPS (Non-IFRS) wird bestätigt

 

Der Vorstand der Software AG (TecDAX, ISIN DE000A2GS401, WKN A2GS40 / SOW) gibt die vorläufigen Finanzergebnisse für das erste Quartal 2018 bekannt, nach denen sich der IoT & Cloud Umsatz in Q1 2018 gegenüber dem ersten Quartal 2017 um währungsbereinigt +124,6% (ohne Währungsbereinigung +115,0%) von 3,0 Mio. EUR auf 6,4 Mio. EUR erhöht und der DBP-Produktumsatz (ohne IoT & Cloud) im Vergleich zum ersten Quartal 2017 um währungsbereinigt - 5,4% (ohne Währungsbereinigung -13,1%) von 102,9 Mio. auf 89,4 Mio. EUR verringert hat.

Auf Basis der aktuellen Geschäftsentwicklung und der erwarteten Geschäftsabschlüsse bis zum Jahresende 2018 hat der Vorstand den Jahresausblick für den IoT / Cloud Umsatz für 2018 von bislang 70 bis 100% Wachstum (25-30 Mio. EUR) auf 100 bis 135% Wachstum (30-35 Mio. EUR) erhöht. Der am 25. Januar 2018 veröffentlichte Jahresausblick 2018 für DBP, A&N, operative Ergebnismarge (Non-IFRS) und EPS (Non-IFRS) wird bestätigt.

Darmstadt, 13. April 2018

Software AG

Der Vorstand



Mitteilende Person:
Frederic Freichel
Junior Manager Investor Relations

E-Mail: frederic.freichel@softwareag.com
Tel: +49 6151 92 1106

13.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Homes & Holiday AG – Spezialist für Ferienimmobilien jetzt an der Börse

Seit 6.7. ist die Aktie der Home & Holiday AG nun an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet. Der Handel auf Xetra und Frankfurt ist ebenfalls erfolgt. Damit ist der erste deutsche Ferien-Immobilien-Spezialist auf dem Parkett. Inklusive Pre-IPO-Kapitalerhöhung sind Homes & Holiday rund 5,8 Mio. Euro zur Wachstumsbeschleunigung zugeflossen. Der TOP-3 Makler aus Mallorca will nun noch stärker expandieren. Unser Research ist von den Zukunftsperspektiven überzeugt und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 4,83 Euro zum Kauf.

News im Fokus

thyssenkrupp AG: Professor Dr. Ulrich Lehner legt sein Mandat als Vorsitzender des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG nieder

16. Juli 2018, 18:15

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

17. Juli 2018