TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG

  • WKN: 750100
  • ISIN: DE0007501009
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.04.2018 | 22:12

TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG kauft weitere Anteile an der DIC Real Estate GmbH und wird damit ihre mittelbare Beteiligung an der GEG German Estate Group auf 30,26 % erhöhen

TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG kauft weitere Anteile an der DIC Real Estate GmbH und wird damit ihre mittelbare Beteiligung an der GEG German Estate Group auf 30,26 % erhöhen

16.04.2018 / 22:12 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG kauft weitere Anteile an der DIC Real Estate GmbH und wird damit ihre mittelbare Beteiligung an der GEG German Estate Group auf 30,26 % erhöhen

- Kauf von 11,67 % der Stammanteile an der DIC Real Estate GmbH

- TTL AG wird zweitgrößter Gesellschafter der GEG German Estate Group


München, 16.04.2018

Die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (TTL AG) (ISIN DE0007501009) hat mit heutiger Zustimmung des Aufsichtsrats eine Einigung darüber erzielt, weitere 11,67 % der Stammanteile an der DIC Real Estate GmbH zu übernehmen. Der Kaufpreis beträgt auf der Grundlage sachverständiger Bewertung rund EUR 18,7 Mio. Die notarielle Beurkundung des Anteilskauf- und Abtretungsvertrags soll morgen erfolgen.

Der Gesamtanteil (direkt und indirekt gehaltene Beteiligungen) der TTL AG an der DIC Real Estate GmbH beträgt unter Berücksichtigung der bereits am 12.04.2018 veröffentlichten geplanten Einbringung von 2,46 % der Stammanteile an der DIC Real Estate GmbH im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung zunächst 29,08 %. Durch den Kauf der weiteren Stammanteile in Höhe von 11,67 % steigt der Gesamtanteil der TTL AG an der DIC Real Estate GmbH auf insgesamt 40,34 %.

Gleichzeitig wird sich die mittelbare Beteiligung der TTL AG an der GEG German Estate Group entsprechend auf 30,26 % erhöhen. Die TTL AG wird mit Durchführung der Transaktionen somit nach der Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe zweitgrößter Gesellschafter der GEG German Estate Group sein.

Mitteilende Person:
Theo Reichert
Vorstandsvorsitzender
Tel: +49 89 381611-0
E-Mail: presse@ttl-ag.de

Ansprechpartner für Investoren und Presse:
Annette Kohler-Kruse
Instinctif Partners
Tel. +49 89 3090 5189-21
ir@ttl-ag.de
presse@ttl-ag.de


16.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

Anleihe im Fokus

Jetzt Eyemaxx Anleihe 2018/2023, WKN A2GSSP zeichnen!

Öffentliches Angebot vom 19.04. bis 24.04.2018
Zinssatz: 5,5% p.a.
Laufzeit: 5 Jahre
Halbjährliche Zinszahlung
ISIN/WKN: DE000A2GSSP3 /A2GSSP

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Gutes vorläufiges Ergebnis für Q1/2018

23. April 2018, 19:58

Aktuelle Research-Studie

Wüstenrot & Württembergische AG

Original-Research: WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE (von Montega AG): Kaufen

23. April 2018