UmweltBank Aktiengesellschaft

  • WKN: 557080
  • ISIN: DE0005570808
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.11.2018 | 09:07

UmweltBank Aktiengesellschaft: UmweltBank AG beschließt Kapitalerhöhung zum Angebot von Belegschaftsaktien

UmweltBank Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung
UmweltBank Aktiengesellschaft: UmweltBank AG beschließt Kapitalerhöhung zum Angebot von Belegschaftsaktien

20.11.2018 / 09:07 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Vorstand der UmweltBank Aktiengesellschaft, Nürnberg (nachfolgend die "UmweltBank" oder die "Gesellschaft") hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, von seiner Ermächtigung zur teilweisen Ausnutzung des genehmigten Kapitals 2017/I unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre Gebrauch zu machen und den Arbeitnehmern der Gesellschaft den Bezug von Belegschaftsaktien zu stark vergünstigten Konditionen anzubieten ("Belegschaftsaktienplan 2018"). Hierdurch erwartet sich der Vorstand positive Auswirkungen auf die Motivation der Arbeitnehmer, die Förderung eines (mit-) unternehmerischen Denkens und die Stärkung der Verbundenheit zum Arbeitgeber. Die teilnahmeberechtigten Arbeitnehmer erhalten das Angebot zum Erwerb von bis zu jeweils maximal 144 Inhaberstückaktien der Gesellschaft zum Ausgabepreis von rechnerisch ca. 2,08 Euro je Aktie. Bei Einhaltung einer Haltefrist und unveränderter Betriebszugehörigkeit bis zum Ablauf des Jahres 2021 erhalten die Mitarbeiter für je drei bis dahin gehaltene Aktien aus dem Belegschaftsaktienplan 2018 eine kostenfreie Bonusaktie. Zur Gewährung der Bonusaktien wird die UmweltBank dann im entsprechenden Umfang eigene Aktien erwerben. Das Angebot richtet sich an die 124 von insgesamt knapp 160 Arbeitnehmer der Gesellschaft, die sich bereits seit mindestens dem 1. Dezember 2017 in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis zur Gesellschaft befinden. Die im Rahmen der Kapitalerhöhung ausgegebenen bis zu 17.856 neuen Aktien nehmen ab dem 1. Januar 2018 am Gewinn der Gesellschaft teil und werden nach Abschluss der Kapitalerhöhung in den Freiverkehr der Börse München, Segment m:access, einbezogen werden.

Mitteilende Person: Goran Basic, Mitglied des Vorstands

Kontakt:
UmweltBank AG
Thorsten Boiger - Leiter Vorstandsreferat
Laufertorgraben 6
90489 Nürnberg
Tel.: 0911 / 5308 - 1000
E-Mail: vorstand@umweltbank.de
www.umweltbank.de

20.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Vorstandsinterview UniDevice AG

18. Dezember 2018