ad pepper media International N.V.

  • WKN: 940883
  • ISIN: NL0000238145
  • Land: Niederlande

Nachricht vom 12.10.2018 | 11:49

ad pepper media International N.V. setzt profitables Wachstum fort

ad pepper media International N.V. / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Vorläufiges Ergebnis
ad pepper media International N.V. setzt profitables Wachstum fort

12.10.2018 / 11:49 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nürnberg, Amsterdam, 12. Oktober 2018

ad pepper media International N.V. erzielte in den ersten neun Monaten 2018 Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 27.642 (Q1-Q3 2017: TEUR 23.314). Auf vergleichbarer Basis beträgt das Umsatzwachstum der Gruppe somit 18,6 Prozent. Die größte Dynamik der Geschäftsentwicklung zeigte erneut die auf Lead-Generierung und Zielgruppentargeting spezialisierte Performance Agentur ad pepper media. Das Segment wuchs im Neunmonatszeitraum um 66,4 Prozent auf TEUR 8.050 (Q1-Q3 2017: TEUR 4.837); im abgelaufenen dritten Quartal betrug das Wachstum von ad pepper media sogar 86,7 Prozent. Das Affiliate-Netzwerk Webgains weist in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres ein Wachstum (auf vergleichbarer Basis) von TEUR 88 bzw. 1,3 Prozent bei einem Umsatz von TEUR 7.057 auf (Q1-Q3 2017: TEUR 6.970); im abgelaufenen dritten Quartal beschleunigte sich das Wachstum und betrug 6,2 Prozent. Die Performance Marketing Agentur ad agents verzeichnete in den ersten drei Quartalen bei einem Umsatz von TEUR 12.535 (Q1-Q3 2017: TEUR 11.507) nur noch ein Umsatzwachstum von 8,9 Prozent, was auf einen Umsatzrückgang von 11,2 Prozent im dritten Quartal zurückzuführen ist.

Die Bruttomarge der Gruppe stieg in den ersten neun Monaten um TEUR 1.219 bzw. 9,3 Prozent auf TEUR 14.285 (Q1-Q3 2017: TEUR 13.066). Die operativen Kosten der Gruppe stiegen im gleichen Zeitraum auf TEUR 13.604 (Q1-Q3 2017: TEUR 12.415). Mit einem EBIT von TEUR 682 (Q1-Q3 2017: TEUR 651) sowie einem EBT von TEUR 732 (Q1-Q3 2017: TEUR 641) wurden die entsprechenden Vorjahreswerte jeweils übertroffen. Das EBITDA der Gruppe liegt mit TEUR 926 in etwa auf Vorjahresniveau (Q1-Q3 2017: TEUR 955). Das Segment-EBITDA von ad pepper media stieg dabei deutlich auf TEUR 1.633 (Q1-Q3 2017: TEUR 965). Aufgrund höherer Personal- und Marketingsausgaben reduzierten sich die Segment-EBITDA's bei Webgains auf TEUR 226 (Q1-Q3 2017: TEUR 552) sowie bei ad agents auf TEUR 78 (Q1-Q3 2017: TEUR 754).

Für das vor uns liegende Schlussquartal rechnen wir grundsätzlich mit einer Fortsetzung des positiven Trends, allerdings bei einer im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode niedrigeren Profitabilität. Hauptgrund ist ein schwächer als erwartetes Neukundengeschäft des Segmentes ad agents. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse für das dritte Quartal 2018 und mit Blick auf unsere Schätzungen für das vierte Quartal hält der Vorstand folglich das Erreichen des angepeilten Zieles eines Gesamtjahres-EBITDA der Gruppe mindestens auf Vorjahresniveau aus heutiger Sicht für nicht mehr wahrscheinlich (2017: TEUR 2.209).

Der Bericht für die ersten neun Monate 2018 wird am 15. November 2018 veröffentlicht.

Kennzahlen (vorläufig und ungeprüft) Q1-Q3/2018 gegenüber Q1-Q3/2017:

    Q1-Q3 2018 Q1-Q3 2017 %
Umsatz TEUR 27.642 *52.037 -46,9
Bruttomarge TEUR 14.285 13.066 9,3
EBITDA TEUR 926 955 -3,1
EBIT TEUR 682 651 4,6
EBT TEUR 732 641 14,2
    30.09.2018 30.09.2017  
Liquide Mittel ** TEUR 18.835 21.605 -12.8
 

* Auf vergleichbarer Basis, d.h. bei Anwendung des IFRS 15 auf den entsprechenden Vorjahreszeitraum, beträgt der Umsatz der Vorjahresperiode TEUR 23.314 und das Umsatzwachstum der Gruppe 18,6 Prozent.

** einschließlich Wertpapierbestände

Für nähere Informationen:
Dr. Jens Körner (CEO)
ad pepper media International N.V.
+49 (0) 911 929057-0
ir@adpepper.com
www.adpeppergroup.com


12.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

13. Dezember 2018