UMS United Medical Systems International AG i.L.

  • WKN: 549365
  • ISIN: DE0005493654
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.10.2018 | 10:24

UMS United Medical Systems International AG: Schlusszahlung auf den Liquidationserlös an die Aktionäre

UMS United Medical Systems International AG / Schlagwort(e): Dividende/Dividende
UMS United Medical Systems International AG: Schlusszahlung auf den Liquidationserlös an die Aktionäre

12.10.2018 / 10:24 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


UMS United Medical Systems International AG i. L.:

Schlusszahlung auf den Liquidationserlös an die Aktionäre

Hamburg, den 12. Oktober 2018. Der Abwickler der UMS United Medical Systems International AG i. L. (UMS, ISIN DE 0005493654 / WKN 549365) (die "Gesellschaft") hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Schlusszahlung auf den Liquidationserlös an die Aktionäre der Gesellschaft beschlossen. Auf jede nennwertlose, auf den Inhaber lautende Stückaktie der Gesellschaft wird ein Betrag von EUR 0,61 ausgeschüttet. Die Ausschüttung erfolgt am 22. Oktober 2018 durch die depotführenden Kreditinstitute über die Clearstream Banking AG.

Eine etwaige Besteuerung der Schlusszahlung auf Ebene der Aktionäre richtet sich u.a. nach den individuellen Verhältnissen bei den einzelnen Aktionären (z.B. danach ob Aktien der Gesellschaft im Privatvermögen oder im Betriebsvermögen gehalten werden). Bei der Schlusszahlung handelt es sich um die Rückzahlung von Nennkapital.

Das Unternehmen in Kürze

Die UMS United Medical Systems International AG i. L. ist eine im Prime Standard der Deutsche Börse AG gelistete Aktiengesellschaft. Die Gesellschaft hat am 14. August 2014 ihre Beteiligung an der United Medical Systems (DE), Inc. und damit im Wesentlichen ihr gesamtes Vermögen veräußert. Die außerordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 25. September 2014 hat der Vermögensübertragung zugestimmt. Der Vertrag wurde am 11. November 2014 vollzogen. Mit Vollzug der Vermögensübertragung wurde der Unternehmensgegenstand der Gesellschaft in die Verwaltung eigenen Vermögens geändert. Auf der Hauptversammlung am 27. April 2015 wurde die Auflösung der Gesellschaft zum 30. April 2015 beschlossen.

Kontakt

Christian Möller, Tel: (040) 50 01 77-00, Fax: (040) 50 01 77-77, E-Mail:

investor@umsag.com


12.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: HeidelbergCement AG passt Ausblick für das Jahr 2018 teilweise an

18. Oktober 2018, 08:08

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

18. Oktober 2018