Energiekontor AG

  • WKN: 531350
  • ISIN: DE0005313506
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.05.2018 | 17:55

Energiekontor entwickelt App zur bequemen Grundstücksprüfung per Handy

DGAP-News: Energiekontor AG / Schlagwort(e): Sonstiges

17.05.2018 / 17:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Eignet sich Ihr Grundstück für einen Wind- oder Solarpark?

Energiekontor entwickelt App zur bequemen Grundstücksprüfung per Handy

Bremen, 17. Mai 2018. Die Energiekontor AG hat eine App entwickelt, mit deren Hilfe sich per Mobiltelefon ein Grundstück auf Eignung für den Bau von Windkraft- und Solaranlagen überprüfen lässt. Die Standortbestimmung des Grundstücks ist entweder über die Ortungsfunktion des Mobiltelefons oder über die Eingabe des Standorts auf einer internetgestützten Karte möglich. Nach Eingabe der Kontaktdaten erhält der Interessent ein kostenloses und unverbindliches Angebot von der Energiekontor AG. Die Experten im Unternehmen prüfen dann, ob die Errichtung eines Solar- oder Windparks generell möglich ist und geben nach kurzer Zeit eine Rückmeldung an den Grundstückseigentümer.

Dr. Thilo Muthke, Bereichsleiter bei der Energiekontor AG, ist gespannt auf die ersten Rückmeldungen: "Die App ist ein weiteres Beispiel für die Kreativität und die Innovationskraft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Energiekontor. Bisher haben unsere Akquisiteure nach ausgewiesenen Regional- oder Flächennutzungsplänen für potenzielle Wind- und Solarparks die Grundstückseigentümer ermittelt und sind auf sie zugegangen, um Flächen für den Ausbau unserer Anlagen zu sichern. Das ist ein langwieriger Prozess. Dabei wissen viele Grundstückseigentümer vielleicht gar nicht, dass die Flächen in ihrem Besitz für die Errichtung von Wind- und Solarparks geeignet sind. Die Energiekontor App bietet eine komfortable Möglichkeit, dies zu prüfen und am Ende eine Win-win-Situation zu schaffen, bei der die Landbesitzer profitable Pachtverträge abschließen können und zugleich Energiekontor durch den Ausbau von Wind- und Solarparks die Energiewende voranbringt. Schließlich wollen wir eines der ersten Unternehmen sein, das Wind- und Solarparks zu Stromgestehungskosten realisiert, die niedriger sind als die von Kohle- und Kernkraftwerken, um somit den erneuerbaren Energien zugunsten einer sauberen Umwelt zum Durchbruch zu verhelfen."

Unsere App können Sie über die folgenden Links laden:

Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.nms.energiekontor

App Store: https://itunes.apple.com/us/app/energiekontor/id1355631548?l=de&ls=1&mt=8


Über die Energiekontor AG:

Eine solide Geschäftspolitik und viel Erfahrung in Sachen Windkraft: Dafür steht Energiekontor seit über 25 Jahren. 1990 in Bremerhaven gegründet, zählt das Unternehmen zu den Pionieren der Branche und ist heute einer der führenden deutschen Projektentwickler. Das Kerngeschäft erstreckt sich von der Planung über den Bau bis hin zur Betriebsführung von Windparks im In- und Ausland und wurde 2010 um den Bereich Solarenergie erweitert. Darüber hinaus betreibt Energiekontor 34 Windparks und einen Solarpark mit einer Nennleistung von knapp 270 Megawatt im eigenen Bestand. Auch wirtschaftlich möchte die Energiekontor AG eine Pionierrolle einnehmen und in allen Zielmärkten schnellstmöglich die ersten Wind- und Solarparks unabhängig von staatlichen Förderungen zu Marktpreisen realisieren.

Neben dem Firmensitz in Bremen unterhält Energiekontor Büros in Bremerhaven, Hagen im Bremischen, Aachen, Bernau bei Berlin, Potsdam und Dortmund. Außerdem ist das Unternehmen mit Niederlassungen in England (Leeds), Schottland (Glasgow), Portugal (Lissabon), den Niederlanden (Nijmegen), den USA (Austin/Texas) und Frankreich (Toulouse) vertreten. Die Gründung einer weiteren Niederlassung in Frankreich befindet sich zurzeit in Vorbereitung.

Die stolze Bilanz seit Firmengründung: 118 realisierte Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 940 Megawatt sowie drei Solarparks mit insgesamt rund 30 Megawatt. Das entspricht einem Investitionsvolumen von mehr als EUR 1,6 Mrd.

Das Unternehmen ging am 25. Mai 2000 an die Börse. Die Aktie der Energiekontor AG (WKN 531350 / ISIN DE0005313506) ist im General Standard der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet und kann an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt werden.

Kontakt:

Investor Relations / Presse
Dr. Stefan Eckhoff
Tel.: (+49-421) 3304-0
E-Mail: ir@energiekontor.de

Energiekontor AG / Reuters: EKT / ISIN: DE0005313506



17.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

All for One Steeb AG

Original-Research: All for One Steeb AG (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

14. August 2018