Homes & Holiday AG

  • WKN: A2GS5M
  • ISIN: DE000A2GS5M9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.06.2018 | 14:10

Ferienimmobilien-Spezialist Homes & Holiday AG setzt Wachstumskurs fort: Neue Standorte, personelle Verstärkung und Börsengang

DGAP-News: Homes & Holiday AG / Schlagwort(e): Börsengang/Expansion

14.06.2018 / 14:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ferienimmobilien-Spezialist Homes & Holiday AG setzt Wachstumskurs fort: Neue Standorte, personelle Verstärkung und Börsengang

- Neue Standorte auf Mallorca, Menorca und in München

- Ehemaliger E&V Manager neuer Vertriebsleiter Spanien

- Börsengang: Noch bis 21. Juni zu 2,50 Euro kaufen, GBC Research mit Kursziel 4,83 Euro


München, 14. Juni 2018. Die Homes & Holiday AG, das erste Immobilien-Franchise mit Fokus auf Ferienimmobilien, setzt ihren Wachstumskurs in Deutschland und Spanien fort. Bis Ende Juli eröffnen drei weitere Standorte. Zur Beschleunigung der Expansion in Spanien und Deutschland geht die Gruppe derzeit an die Börse.

Elf Standorte auf den Balearen
Am 15. Juni eröffnet Porta Mallorquina, Tochter der Homes & Holiday AG, seinen neunten Standort auf Mallorca. Das Herzstück der Homes & Holiday Gruppe baut mit diesem Schritt seine Position als einer der Top 3 Makler auf der Insel weiter aus. Der neue Immobilienshop befindet sich in bester Lage direkt an der Hauptstraße von Portals Nous, Career Andratx 30. Der durch seinen Nobelhafen bekannte Ort im Südwesten der Insel zeichnet sich durch einen hohen Anteil von Luxusimmobilien und regen Immobilienhandel aus.

Doch nicht nur auf Mallorca, auch auf den Schwesterinseln Ibiza und Menorca hat sich die Nachfrage nach Ferienimmobilien in den letzten zwei Jahren wieder spürbar belebt. 2017 betrug das Marktvolumen auf den Balearen mehr als 4 Milliarden Euro, rund jeder Dritte Käufer kam aus dem Ausland. Zur Stärkung ihrer Marktposition als einer der größten Immobilienanbieter auf den Balearen, eröffnet die Homes & Holiday Gruppe nach Mallorca und Ibiza nun auch auf Menorca einen eigenen Immobilienshop. Porta Mondial Menorca befindet sich im Zentrum der Inselhauptstadt Mahón, Mitte Juli findet die offizielle Eröffnung statt.

"Vor allem englische Kunden wissen die ursprüngliche Insel mit ihren einsamen Stränden und Buchten und den beschaulichen Dörfern zu schätzen. Wir freuen uns, nun auch direkt vor Ort unser reichhaltiges Angebot an Fincas und Apartments zu präsentieren.", erläutert Thorsten Kaiser, Vertriebsleiter Spanien, die Vorzüge von Menorca. Thorsten Kaiser wechselte im Frühjahr 2018 von Engel & Völkers in die Porta Mondial Zentrale in Palma, um die weitere Expansion der Homes & Holiday Gruppe in Spanien voranzutreiben.

Erster Immobilienshop in Bayern
Auch in Deutschland setzt die Homes & Holiday Gruppe ihren Wachstumskurs fort. Schließlich ist die Heimat weiterhin das beliebteste Urlaubsland der Deutschen. Nachdem die Gruppe in München bisher mit ihrem AG-Firmensitz vertreten war, wird im Juli auch der erste Immobilienshop in der Bayerische Landeshauptstadt eröffnet. Neben City-Immobilien, wie in allen deutschen Standorten, werden sich die neuen Kollegen dann auch mit dem reichhaltigen Angebot an Ferienimmobilien vom Wettbewerb absetzen. Der neue Immobilienshop liegt im beliebten Schwabinger Viertel Maxvorstadt, Theresienstraße 22, und wird Mitte Juli offiziell eröffnet.

Mit den drei neuen Immobilienshops erhöht die Homes & Holiday Gruppe ihre Präsenz in Spanien und Deutschland auf 21 Standorte.

Börsengang zur Wachstumsbeschleunigung: GBC Research rät mit Kursziel 4,83 Euro zum Kauf
Zur Wachstumsbeschleunigung geht die Homes & Holiday Gruppe derzeit an die Börse. Noch bis zum 21. Juni können die Aktien (ISIN: DE000A2GS5M9) zum Festpreis von 2,50 Euro je Stück an der Börse München gekauft werden. Die Analysten von GBC Research sind von den Wachstumschancen der Gruppe überzeugt und raten zum Kauf. Das Kursziel liegt bei 4,83 Euro. Die vollständige Analyse steht zum Download auf www.more-ir.de/d/16559.pdf und der rechtlich maßgebliche Wertpapierprospekt auf www.homes-holiday.com/de/ir zur Verfügung.


Über die Homes & Holiday AG
Die Homes & Holiday AG mit Sitz in München hat sich mit ihren Tochtergesellschaften Porta Mondial, Porta Mallorquina und Porta Holiday als erstes Franchisesystem auf Ferienimmobilien spezialisiert. Innerhalb eines integrierten Geschäftsmodells bietet die Gruppe alle Dienstleistungen vom klassischen Maklergeschäft (Porta Mondial/Porta Mallorquina), Ferienvermietung (Porta Holiday) bis Property Management (über externe Dienstleister) an. Dabei konzentriert sich die Gruppe mit ihren 21 Standorten auf Spanien und Deutschland, Europas attraktivste Märkte für Ferienimmobilien. Im Jahr 2017 hat die Homes & Holiday Gruppe ihre Verkaufs- und Buchungsumsätze um mehr als 47% auf über 139 Mio. Euro erhöht.


Kontakt
Homes & Holiday AG // Ludwigstraße 8 // 80539 München // www.homes-holiday.com

Presse und Bildanfragen
Ulrike Eschenbecher // Tel. +49 171 753 26 10 // Tel. +49 89 2060 21 38 // ulrike.eschenbecher@homes-holiday.com

Investor Relations
Fabian Lorenz // Tel. +49 221 29 83 15 88 // ir@homes-holiday.com


Disclaimer
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Das Angebot erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines von der der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten Wertpapierprospekt. Allein ein Wertpapierprospekt enthält die nach den gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen Informationen für Anleger. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf der Grundlage eines Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt der Emittentin wurde nach Billigung durch die BaFin veröffentlicht und ist im Internet auf der Website der Emittentin www.homes-holiday.com/de/ir und zu den üblichen Geschäftszeiten bei der Emittentin kostenfrei erhältlich.



14.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

PRIMEPULSE: „Digitalisierung ist DER Wachstumstrend“

Mit der PRIMEPULSE SE strebt eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Technologiefokus an die Börse. Die Münchner Gesellschaft, Mehrheitsaktionärin der STEMMER IMAGING AG, setzt auf deutsche Hidden Champions im Mittelstand und das Thema Digitalisierung. „Dass wir ein börsennotiertes Unternehmen so führen können, dass auch die Aktionäre davon profitieren, haben wir 19 Jahre lang bewiesen“, sagt PRIMEPULSE-CEO Klaus Weinmann, Gründer und langjähriger Vorstandschef des TecDAX-Konzerns CANCOM, im Interview mit Financial.de.

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

22. Oktober 2018