LION E-Mobility AG

  • WKN: A1JG3H
  • ISIN: CH0132594711
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 18.09.2018 | 18:31

LION E-Mobility AG: LION E-Mobility plant bei der Industrialisierung der LIGHT Battery mit Hörmann Automotive zu kooperieren

DGAP-News: LION E-Mobility AG / Schlagwort(e): Kooperation/Produkteinführung

18.09.2018 / 18:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 
Baar, Schweiz - 18. September 2018 - Die LION E-Mobility AG freut sich bekannt zu geben, dass ihre 100% Tochter LION Smart GmbH und die Hörmann Automotive GmbH planen, im Bereich der Industrialisierung der LIGHT Battery zusammenzuarbeiten. 
 
Nach dem erfolgten Aufbau des Proof of Concepts der LIGHT Battery in einem BMW i3, die am 01.10.2018 auf der CM-Equity Investment Konferenz erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wird, geht die LION E-Mobility AG nunmehr die nächste Phase der Unternehmensentwicklung an.
 
Die Hörmann Automotive GmbH hat das Interesse zusammen mit der LION Smart GmbH die LIGHT Battery für die vollautomatisierte Fertigung zu industrialisieren. Ein Ziel ist es, mit einer gemeinsam konzipierten und entwickelten Fertigungsanlage die ersten Serienkunden mit LIGHT Batterypacks zu beliefern, sowie die Fertigungs- und Produktionslinie interessierten Herstellern anzubieten. Ein erster gemeinsamer Auftritt findet auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeug Messe in Hannover statt.
 
"Um die LIGHT Battery mittels einer kurzen Vorlaufzeit einer breiten Kundschaft anzubieten, ist es wichtig, diese automatisiert und in hohen Stückzahlen zu fertigen und die hierfür erforderlichen Fertigungslinien bereitzustellen.
 
Mit Hörmann Automotive haben wir nunmehr einen ersten starken nicht-exklusiven Partner, der über die erforderlichen Montage- und Logistikkompetenzen verfügt. Gemeinsam sind wir damit in der Lage, die zukünftige Marktdurchdringung der LIGHT Battery sicher zu stellen und ein starkes Partnernetzwerk aufzubauen", erläutert Tobias Mayer, CEO LION E-Mobility AG.
 
 
 
Veranstaltungshinweise:
 
IAA Nutzfahrzeuge Messe: 20.09. - 27.09.2018
Hannover
Halle 11, Stand C15
www.iaa.de
 
 
CM-Equity Investment Conference, 01.10.2018, 
Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, Maximilianstraße 17, 80539 München 
Erforderliche Anmeldung unter: 
https://www.cm-equity.de/capital-markets-services/investment-conference/
 
 
 
Über Hörmann: 
Hörmann Automotive ist spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung von Body in White, Chassis Komponenten, Montagetechnik, Schweißbaugruppen aus warm- /kalt geformten oder pressgehärteten Einzelteilen für die Nutzfahrzeugindustrie und den Landmaschinenbereich und hat große Erfahrung beim Prototypenbau und der Weiterentwicklung von Prototypen zur Serienreife sowie in der Serienfertigung.
Unter dem Dach der Hörmann Holding GmbH & Co. KG und der operativen Industrieholding Hörmann Industries GmbH kommen 25 erfolgreiche Tochtergesellschaften zusammen, aufgeteilt in die Sparten Industrie und Kommunikation bzw. in die operativen Bereiche Automotive, Fabrikplanung, Fahrzeugentwicklung, Services und Kommunikationssysteme.
Seit der Unternehmensgründung 1955 ist das Familienunternehmen ständig gewachsen und hat sich zu einem national führenden und international agierenden Konzern entwickelt. Im Jahr 2015 erzielte die Hörmann Gruppe mit weltweit ca. 2800 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von ca. 530 Millionen Euro.
Das Ziel der Gruppe ist es, den Kunden spezifische Lösungen und Leistungen zu liefern, die deutliche Vorteile und klaren Nutzen bieten. Dafür setzt der Konzern das gesamte vernetzte Wissen der Hörmann Gruppe ein.
Über die LION E-Mobility AG:
Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI, Reuters: LMIG.MU) ist eine Schweizer Holding mit strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Batteriesystemtechnik. Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem dynamisch wachsendem Joint Venture mit der TÜV SÜD AG. Zudem besitzt das Unternehmen Beteiligungen an den Unternehmen Inboard Technologies Inc. und Park Here GmbH. Der Verwaltungsrat der LION E-Mobility AG besteht aus dem Präsidenten Herr Tobias Mayer, Herr Michael Geppert, Herr Roland Bopp, Herr Martin Specht und Herr Alessio Basteri. Das Management der LION Smart GmbH besteht aus Herrn Tobias Mayer und Herrn Walter Wimmer. Geschäftsführer der TÜV SÜD Battery Testing GmbH ist Herr Christian Theeck. Für weitere Informationen zur LION E-Mobility AG besuchen Sie bitte unsere Homepage unter: www.lionemobility.de
 
 
Über die LION Smart GmbH:
LION Smart ist ein innovativer Entwicklungsdienstleister für Original Equipment Manufacturer (OEM) und Zulieferbetriebe der Automobilindustrie sowie andere Industriezweige. Das Unternehmen betreibt Prüfstände und Prüflabors für elektrische Speicher zusammen mit der TÜV SÜD AG (TÜV SÜD Battery Testing GmbH). Als qualitativ hochwertiger Ingenieursdienstleister bietet LION Smart auch Beratung in der Lithium-Ionen Speichertechnologie an und unterhält ein eigenes Forschungs- und Entwicklungsprogramm in diesem Bereich. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der Beherrschung dieser Technologie und der Applikation auf das jeweilige Fahrzeugkonzept und arbeitet eng mit Forschungseinrichtungen und Universitäten zusammen.
 
Disclaimer:
Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, gelten nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Die LION E-Mobility AG ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.
 
 
Investor Relations Kontakt:
 
Herr Walter Wimmer
Email: ir@lionemobility.de
http://www.lionemobility.de
 
LION E-Mobility AG
Lindenstrasse 16
6340 Baar
Schweiz
 
 
Vertrieb: 
 
Herr Joachim Schwentker
Technischer Projekt- und Vertriebsleiter
Email: joachim.schwentker@lionsmart.com


LION Smart GmbH 
Daimlerstr. 15
85748 Garching
Office: +49 (0)89 360 363 21 48


18.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Die Stars sind unser Erfolgsgeheimnis“

Die STARAMBA SE hat den Verkauf der Kryptowährung STARAMBA.Token (STT) erfolgreich abgeschlossen. „Die STT sind ein wesentlicher Baustein unseres wichtigsten Zukunftsprojekts STARAMBA.spaces/MATERIA.ONE“, erläutert STARAMBA-CEO Christian Daudert im Interview mit Financial.de. „Das Produkt MATERIA.ONE hat den großen Vorteil, dass es unendlich skalierbar ist.“ Mit den Erlösen aus dem Token-Sale will STARAMBA „mehr Stars als 3D-Avatare in die VR-Welten bringen und schneller die Userzahlen generieren, die unser VR-Produkt profitabel machen.“

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

Linde plc: Linde plc Declares Dividend in Fourth Quarter 2018

10. Dezember 2018, 12:31

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): BUY

11. Dezember 2018