One Square Advisory Services GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.09.2018 | 19:15

One Square Advisory Services GmbH: Rickmers Holding AG beendet Eigenverwaltung

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

14.09.2018 / 19:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


One Square Advisory Services GmbH: Rickmers Holding AG beendet Eigenverwaltung

München, 14. September 2018

Die Vorstände der Rickmers Holding AG haben am 13. September 2018 beim Amtsgericht Hamburg beantragt, die Eigenverwaltung aufzuheben. Der vornehmliche Zweck der Eigenverwaltung bestand darin, den operativen Geschäftsbetrieb zu stabilisieren, fortzuführen und bestmöglich zu veräußern. Dies ist erfolgreich gelungen:

- Das Kerngeschäft "Schiffsmanagement" wurde im Oktober 2017 an einen Investor veräußert. Dabei wurden die Kaufpreiserwartungen der Hauptgläubiger weit übertroffen.

- Sämtliche Schiffe (Container und Bulker) konnten in Abstimmung mit den finanzierenden Banken verwertet werden, ohne dass es zu Folgeinsolvenzen oder Arresten gekommen ist.

- In der vormals aus über 100 Gesellschaften bestehenden Gruppe konnten wertvernichtende Folgeinsolvenzen vollständig vermieden werden.

- Die Verträge über die Abwicklung der Kernbeteiligung "Polaris" sind unter Einbeziehung der finanzierenden Banken und einer chinesischen Werft abschlussreif verhandelt, so dass auch hier eine Folgeinsolvenz vermieden und Werte für die Gläubiger der Rickmers Holding AG gesichert werden konnten.

Da mit dem Kerngeschäft "Schiffsmanagement" das wesentliche Asset der Gesellschaft bereits im Oktober 2017 veräußert wurde, hat der Vorstand der Eigenverwaltung in Abstimmung mit dem Gläubigerausschuss und dem Sachwalter am Donnerstag, dem 13. September 2018 die Aufhebung der Eigenverwaltung beim Amtsgericht Hamburg beantragt und die Bestellung des Sachwalters Dr. Jens-Sören Schröder zum Insolvenzverwalter angeregt.

Der gemeinsame Vertreter dankt den Vorständen der Rickmers Holding AG, Frank Bünte und Rechtsanwalt / Steuerberater Dr. Christoph Morgen für ihre erfolgreiche Arbeit und das bisherige ausgezeichnete Ergebnis. Frank Günther, Geschäftsführer der One Square Advisory Services GmbH: "Frank Bünte und Christoph Morgen haben nicht nur den Verkauf des Schiffsmanagement zu einem überaus erfolgreichen Abschluss gebracht, sondern waren mit Ihrem integrativen, konstruktiven und professionellen Arbeitsstil in der Lage, das bereits im Vorfeld der Insolvenz durch starke Differenzen der Hauptgläubiger belastete Verfahren konstruktiv zu führen. Im Namen der Anleihegläubiger bedanken wir uns beim Vorstand und wünschen dem Insolvenzverwalter Herrn Dr. Jens-Sören Schröder eine ebenso glückliche Hand für den weiteren Verfahrensverlauf."

Der gemeinsame Vertreter wird die Anleihegläubiger der Rickmers Holding AG über die weiteren Entwicklungen informieren und steht für Rückfragen, insbesondere unter rickmers@onesquareadvisors.com zur Verfügung.

Kontakt

One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
rickmers@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com



14.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

News im Fokus

Philion SE steigt bei DEINHANDY ein:
Einer der Top 3 der netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister in Deutschland entsteht

Die Philion SE hat ein klares Ziel: Den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufbauen. Mit dem Einstieg beim führenden Onlineshop für Mobilfunk DEINHANDY kommt Philion dem Ziel einen bedeutenden Schritt näher. DEINHANDY zählt zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Plattformen in Deutschland.

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit guter Entwicklung im dritten Quartal

15. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

16. November 2018