Singulus Technologies AG

  • WKN: A1681X
  • ISIN: DE000A1681X5
  • Land: Germany

Nachricht vom 15.05.2018 | 08:00

SINGULUS TECHNOLOGIES veröffentlicht Bericht für das 1. Quartal 2018

DGAP-News: SINGULUS TECHNOLOGIES AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

15.05.2018 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Presseinformation

SINGULUS TECHNOLOGIES veröffentlicht Bericht für das 1. Quartal 2018
* Auftragsbestand liegt mit 125,5 Mio. EUR deutlich über Vorjahr
* Umsatz im ersten Quartal mit 17,3 Mio. EUR noch unter Vorjahr
* EBIT in Höhe von -1,6 Mio. EUR
* Anzahlungen bis dato in Höhe von über 40 Mio. EUR
* Mehrere größere Aufträge im Segment Solar
* Segment Solar entwickelt sich insgesamt weiter positiv

Kahl am Main,15. Mai 2018 - Der Umsatz im SINGULUS TECHNOLOGIES Konzern (SINGULUS TECHNOLOGIES) belief sich im Berichtsquartal 2018 auf 17,3 Mio. EUR und lag somit unter dem Vorjahresvergleichswert mit 26,1 Mio. EUR. Der hohe Auftragsbestand von 125,5 Mio. EUR (31. März 2017: 92,9 Mio. EUR) lag über dem Volumen des Vorjahres und beinhaltet im Wesentlichen Anlagen zur Produktion von CIGS-Solarmodulen. Der Auftragseingang von SINGULUS TECHNOLOGIES lag im ersten Quartal 2018 mit 36,1 Mio. EUR deutlich über dem Vorjahr (9,1 Mio. EUR). Insgesamt schloss das erste Quartal 2018 unter Vorjahresniveau mit einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von -1,6 Mio. EUR (Vorjahr: 1,4 Mio. EUR) ab. Das EBITDA mit -1,2 Mio. EUR lag ebenfalls unter dem Vorjahr in Höhe von 1,9 Mio. EUR. Innerhalb der ersten drei Monate des Geschäftsjahres wurde eine Bruttomarge in Höhe von 27,1 % (Vorjahr: 30,1 %) erzielt.

Dr.-Ing. Stefan Rinck, CEO SINGULUS TECHNOLOGIES: "Wir haben in den ersten Monaten 2018 Anzahlungen für die Lieferung von Produktionsanlagen hauptsächlich im Segment Solar für ein Auftragsvolumen von über 40 Mio. EUR erhalten. Unser Unternehmen konnte damit die führende Position bei der Lieferung von Produktionsanlagen für CIGS-Solarmodule weiter ausbauen." Dr.-Ing. Rinck fährt fort: "Neben dem Wachstum im Bereich Solar wird SINGULUS TECHNOLOGIES auch 2018 intensiv an der Einführung seiner Prozesse und Anlagen in neue Marktbereiche arbeiten. Wir erwarten bei den Maschinen für Halbleiter, für dekorative Anwendungen sowie für Anwendungen in der Medizintechnik in diesem Jahr weitere Abschlüsse."

Die Mitarbeiterzahl im SINGULUS TECHNOLOGIES Konzern blieb mit 318 Mitarbeitern zum 31. März 2018 auf konstantem Niveau (31. Dezember 2017: 315 Mitarbeiter).

Ausblick für das Geschäftsjahr 2018
SINGULUS TECHNOLOGIES plant nach IFRS für das Jahr 2018 eine deutliche Steigerung der Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr. Obwohl eine Reihe von Projekten erst gegen Ende des Quartals gestartet wurde, erwartet der Vorstand einen deutlichen Anstieg der Umsatzerlöse der Unternehmensgruppe auf einen Betrag im niedrigen dreistelligen Millionenbereich. Das EBIT im Geschäftsjahr 2018 soll entsprechend im mittleren einstelligen Millionenbereich positiv abschließen.
Die wichtigsten Umsatz- und Ergebnisimpulse sollen dabei aus dem Segment Solar kommen und hierbei im Wesentlichen aus wenigen, großen Projektaufträgen für Investitionen in Produktionslinien für Dünnschicht-Solarmodule auf Basis der CIGS-Technologie resultieren. Grundlage für die Erreichung der gesteckten Ziele ist der planmäßige Fortgang der kontrahierten Projekte, insbesondere der Eingang der weiteren Anzahlungen unseres Kunden CNBM für die derzeit zu erstellenden Anlagen an den Standorten Bengbu und Meishan.

1. Quartal   2017 2018
Umsatz (brutto) Mio. EUR 26,1 17,3
Auftragseingang Mio. EUR 9,1 36,1
Auftragsbestand (31.03.) Mio. EUR 92,9 125,5
EBIT Mio. EUR 1,4 -1,6
EBITDA Mio. EUR 1,9 -1,2
Periodenergebnis Mio. EUR 0,9 -2,1
Ergebnis pro Aktie EUR 0,11 -0,24
Mitarbeiter per 31.03.   315 318
 


SINGULUS TECHNOLOGIES - Innovationen für neue Technologien

SINGULUS TECHNOLOGIES baut innovative Maschinen und Anlagen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse. Die Strategie von SINGULUS TECHNOLOGIES besteht in der Nutzung und Erweiterung der bestehenden Kernkompetenzen.

Die Kernkompetenzen beinhalten die Beschichtungstechnik, Oberflächenbehandlung, die Nasschemie sowie thermische Verfahrensprozesse. Das Unternehmen bietet Maschinen an, die weltweit in den Bereichen Solar, Halbleitertechnik, Medizintechnik, Consumer Goods und Optical Disc eingesetzt werden. Bei allen Maschinen, Verfahren und Applikationen nutzt SINGULUS TECHNOLOGIES das Know-how in den Bereichen Automatisierung und Prozesstechnik.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5

Kontakt:
Maren Schuster, Investor Relations, Tel.: + 49 (0) 160 9609 0279
Bernhard Krause, Unternehmenssprecher, Tel.: + 49 (0) 1709202924
E-Mail: bernhard.krause@singulus.de



15.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

News im Fokus

Philion SE steigt bei DEINHANDY ein:
Einer der Top 3 der netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister in Deutschland entsteht

Die Philion SE hat ein klares Ziel: Den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufbauen. Mit dem Einstieg beim führenden Onlineshop für Mobilfunk DEINHANDY kommt Philion dem Ziel einen bedeutenden Schritt näher. DEINHANDY zählt zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Plattformen in Deutschland.

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit guter Entwicklung im dritten Quartal

15. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

16. November 2018