STERN IMMOBILIEN AG

  • WKN: A13SSX
  • ISIN: DE000A13SSX4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.04.2018 | 16:09

STERN IMMOBILIEN AG: Scope bestätigt Emittenten- und Anleiherating

DGAP-News: STERN IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Rating/Immobilien

16.04.2018 / 16:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


STERN IMMOBILIEN AG: Scope bestätigt Emittenten- und Anleiherating

Grünwald, 16. April 2018 - Die STERN IMMOBILIEN AG, ein aktiver Immobilienmanager und Objektveredler, wurde von der Ratingagentur Scope mit dem Emittentenrating B+ und mit dem Anleiherating BB+ eingestuft. Damit hat Scope die Ratings des Vorjahres bestätigt. Der Rating-Ausblick ist stabil.

Bei der Ratingbestätigung wurde vor allem die anstehende Refinanzierung der im Mai 2018 fälligen Anleihe berücksichtigt. Teil der Refinanzierung ist die erfolgreiche Veräußerung in München, Tulbeckstraße (siehe Ad-hoc vom 13. April 2018) sowie der Mittelrückfluss aus dem Istanbuler Entwicklungsprojekt, die zusammen allein ca. 80 Prozent des ausstehenden Nominalbetrages abdecken.

Zudem befindet sich die STERN IMMOBILIEN AG als weiterer Baustein der Refinanzierung in Gesprächen mit ausgewählten Investoren hinsichtlich einer Privatplatzierung einer Anleihe, wobei bereits Zeichnungswünsche signalisiert worden sind.

Bei der Einschätzung der STERN IMMOBILIEN AG hat Scope die erfolgreichen Veräußerungsaktivitäten der vergangenen Jahre ebenfalls angeführt. Auch die qualitativ hochwertige Projektentwicklungspipeline wurde als positiv herausgestellt.

Details zum Rating sind auf der Internetseite der STERN IMMOBILIEN AG, www.stern-immobilien.com, abrufbar.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
Tel.: +49 - (0)69 - 905505-51
E-Mail: stern@edicto.de

Über die STERN IMMOBILIEN AG:

Die STERN IMMOBILIEN AG hält und veredelt Immobilien an nationalen und internationalen Top-Standorten. Zielregionen sind insbesondere der Raum München, Kitzbühel und Umgebung, Istanbul und Klausenburg. Im Fokus der Geschäftstätigkeit stehen die Wert- und Ertragsoptimierung und der anschließende Verkauf von qualitativ hochwertigen Wohnobjekten, Geschäftshäusern sowie Grundstücken. Durch langjährige Immobilienexpertise, intelligente Wertschöpfungskonzepte und hervorragenden Marktzugang werden dabei überdurchschnittliche risikoadjustierte Renditen erzielt. Die Gesellschaft ist im Mittelstandssegment m:access der Börse München gelistet. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.stern-immobilien.com.


16.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Stark positioniert im Wachstumsmarkt für geschlossene Zahlungssysteme“

Digitale Zahlungssysteme für Universitäten, öffentliche Einrichtungen und Events sowie digitale Sicherheitslösungen sind die Kernthemen, mit denen sich die Beteiligungen der SANDPIPER Digital Payments AG befassen. Im Interview mit financel.de erklären Verwaltungsratspräsident Dr. Cornelius Boersch und Managing Director Frank Steigberger, wie sie sich zukünftig in dem kompetitiven Digital Payments Markt positionieren wollen und was die Analysten zur SANPIPER-Aktie sagen.

Anleihe im Fokus

Jetzt Eyemaxx Anleihe 2018/2023, WKN A2GSSP zeichnen!

Öffentliches Angebot vom 19.04. bis 24.04.2018
Zinssatz: 5,5% p.a.
Laufzeit: 5 Jahre
Halbjährliche Zinszahlung
ISIN/WKN: DE000A2GSSP3 /A2GSSP

GBC im Fokus

Kursziel 2,10 €: Profiteur der steigenden Nachfrage nach Smartphones

UniDevice AG nutzt die weltweit unterschiedlichen Preisniveaus und die unterschiedliche Verfügbarkeit von elektronischen Geräten (hauptsächlich Smartphones) aus. Diesbezüglich hat die Gesellschaft ein internationales Netzwerk an Distributoren und Kunden für sich gewonnen. Für die kommenden Jahre rechnen wir mit einem Anstieg der Erlöse auf über 400 Mio. € (2020e) und einen Anstieg des EBIT auf bis zu 3 Mio. € (2020e). Wir haben ein Kursziel in Höhe von 2,10 € ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Gutes vorläufiges Ergebnis für Q1/2018

23. April 2018, 19:58

Aktuelle Research-Studie

Wüstenrot & Württembergische AG

Original-Research: WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE (von Montega AG): Kaufen

23. April 2018