TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG

  • WKN: 750100
  • ISIN: DE0007501009
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.09.2018 | 14:03

TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: TTL AG profitiert von erfolgreichen Immobilientransaktionen der GEG

DGAP-News: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Immobilien

12.09.2018 / 14:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 12.09.2018

TTL AG profitiert von erfolgreichen Immobilientransaktionen der GEG

  • GEG German Estate Group erwirbt weitere Liegenschaften in Frankfurt am Main und erhöht deutlich den Umfang ihrer Assets under Management
  • Erwerb GARDEN TOWER und Börsencenter im Zentrum des Bankenviertels in Frankfurt am Main

Die GEG German Estate Group (GEG), an der die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (TTL AG) (ISIN DE0007501009) maßgeblich beteiligt ist, hat in den letzten Tagen zwei weitere Top-Immobilienankäufe bekannt gegeben.

Zum einen hat die GEG den GARDEN TOWER im Zentrum des Frankfurter Bankenviertels mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 275 Mio. Euro erworben. Durch diese Transaktion hat die GEG ihre Präsenz im Bankenviertel der Mainmetropole weiter ausgebaut und ist hier neben dem im Bau befindlichen Development Global Tower und dem Japan Tower nun mit drei Top-Objekten vertreten.

Des Weiteren wurde die GEG von GIC (Government of Singapore Investment Corporation) mandatiert, ein deutsches Büroimmobilienportfolio mit deutlichem Wertsteigerungspotenzial aufzubauen und zu managen. Die GEG hat mit dem "Börsencenter" in der Schillerstrasse in Top-Lage Frankfurts die erste Immobilie für den neuen Fonds erworben.

"Diese Transaktionen bestätigen uns erneut, dass die Aufstockung unserer Beteiligung an der GEG ein für unsere Aktionäre richtiger und Wert generierender Schritt war", erklärt Theo Reichert, CEO der TTL AG.

"Es ist beeindruckend, mit welcher Effizienz, Nachhaltigkeit und Ertragskraft die GEG als Transaktionsmaschine funktioniert", ergänzt Gerhard Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der TTL AG.

Die GEG-Gruppe ist eine der in Deutschland am schnellsten wachsenden Investment und Asset Management-Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich. Ihr Fokus liegt auf Investitionen im Core-Segment, bei opportunistischen Investments mit Wertschöpfungspotential und Projektentwicklungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.geg.de/de/presse.


Ansprechpartner für Investoren und Presse:
Annette Kohler-Kruse
Instinctif Partners
Tel. +49 89 3090 5189-21
ir@ttl-ag.de
presse@ttl-ag.de



12.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

OpenLimit Holding AG

Original-Research: OpenLimit Holding AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. Dezember 2018