Baader Bank AG

  • WKN: 508810
  • ISIN: DE0005088108
  • Land: Germany

Nachricht vom 21.09.2018 | 07:50

Baader Bank und AlphaValue geben strategische Kooperation bekannt und schaffen Research-Plattform für ca. 600 europäische Aktientitel

DGAP-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Kooperation

21.09.2018 / 07:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Presseinformation:
Baader Bank und AlphaValue geben strategische Kooperation bekannt und schaffen Research-Plattform für ca. 600 europäische Aktientitel

Unterschleißheim/Paris, 21. September 2018: Baader Helvea wird exklusiver Vertriebspartner für das pan-europäische Research-Produkt von AlphaValue, dem führenden Anbieter von unabhängigem Aktienresearch mit Sitz in Paris, Frankreich.

Im Rahmen der Kooperation erweitert Baader Helvea das hauseigene Research, dessen Fokus auf der Analyse von Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) liegt, um die von AlphaValue betreuten europäischen Titel. Die gemeinsame Plattform bietet eine Coverage von ca. 600 Aktientitel und schafft damit eines der umfassendsten Research-Angebote Europas. Es richtet sich an das weltweite Netzwerk institutioneller Kunden der Baader Helvea.

Die Baader Bank wird das DACH-Produkt weiterhin unter der Marke "Baader Helvea" führen und darüber hinaus institutionellen Anlegern unter der Marke "Baader Europe - powered by AlphaValue" Zugang zu einem breit diversifizierten Angebot in Europa ermöglichen.

Das gemeinsame Angebot umfasst Titel aus 21 Ländern mit einer Marktkapitalisierung von insgesamt rund 10 Billionen Euro.

"Die gemeinsame Plattform stellt sich der Anforderung einer breiten Research-Abdeckung. Das hauseigene DACH-Produkt bleibt wesentlicher Kern unseres vertieften Ansatzes, während das "Baader Europe - powered by AlphaValue"-Produkt sowohl vom Länderschwerpunkt her als auch mit Blick auf die abgedeckten Sektoren eine logische Fortsetzung und Erweiterung unserer eigenen Aktivitäten darstellt", so Christian Bacherl, Vorstand der Baader Bank.

Mit der Ausweitung des Research-Angebots durch diese Kooperation reagieren die Baader Bank und AlphaValue auf die strukturellen Herausforderungen, die sowohl institutionellen Anlegern als auch Research-Anbietern durch die MiFID II-Richtlinie entstanden sind.

"Die Kooperation erweitert das Angebot an individuellen Research-Dienstleistungen und gibt uns die Möglichkeit, individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer institutionellen Kunden im weltweiten Netzwerk der Baader Helvea einzugehen", kommentiert Oliver Riedel, Vorstand der Baader Bank.

Dabei profitiert AlphaValue vom internationalen Kundenzugang der Baader Bank Gruppe. "Mit der heute bekannt gegebenen Vereinbarung stärkt AlphaValue die Position des führenden unabhängigen Anbieters europäischen Aktienresearchs. Die Vertriebskraft der Baader Helvea eröffnet AlphaValue einen deutlich breiteren Zugang zu institutionellen Anlegern sowohl in Europa als auch auf internationaler Ebene", so Pierre-Yves Gauthier, Gründer und Head of Research von AlphaValue.

Für weitere Informationen und Medienanfragen:
Baader Bank AG AlphaValue SA
Weihenstephaner Straße 4 48 Boulevard des Batignolles
85716 Unterschleißheim, Deutschland 75017 Paris, France

Katharina Ariane Beyersdorfer Maxime Mathon
Senior Manager Head of Communication
Head of Group Communication

T +49 89 5150 1016 T +33 (0)1 70 61 10 52

M +49 172 6659 389 M +33 (0)6 81 57 49 16
katharina.beyersdorfer@baaderbank.de m.mathon@alphavalue.eu
http://www.baaderbank.de http://www.alphavalue.com


Über die Baader Bank AG:
Die Baader Bank ist die Bank zum Kapitalmarkt. Sie ermöglicht ihren Kunden den Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten und das Investieren in Finanzprodukte auf effektive, effiziente und sichere Weise. Durch das Nutzen neuester Entwicklungen der Bankenbranche generiert sie für ihre Kunden einen Mehrwert - bei Produkten, in den Prozessen, in der Technik. Als familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und 450 Mitarbeitern ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Multi Asset Brokerage, Asset Management Services, Banking Services und Research aktiv.

Das Baader Helvea Equity Research umfasst ein Team von über 20 erfahrenen und ausgezeichneten Analysten, die insgesamt über 200 Unternehmen analysieren und bewerten.

Weitere Informationen finden Sie auch online:
Unternehmenswebseite: www.baaderbank.de,
Twitter: https://twitter.com/Baader_Bank,
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/98924/,
Xing: https://www.xing.com/companies/baaderbankag?sc_o=da980_e
Kununu: https://www.kununu.com/de/baader-bank1
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCDJ7PGKWwtafrPSFDI3nmsQ

Über AlphaValue:
AlphaValue wurde 2007 gegründet und ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von europäischem Aktien- und Credit-Research. AlphaValue bietet vielfach ausgezeichnetes Research (Extel, Starmine) mit lokalen Teams von 30 erfahrenen Analysten mit breiter Sektorabdeckung.

Weitere Informationen finden Sie auch online:
Unternehmenswebseite: www.alphavalue.com
Twitter: https://twitter.com/AlphaValue
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/1039594



21.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Die Stars sind unser Erfolgsgeheimnis“

Die STARAMBA SE hat den Verkauf der Kryptowährung STARAMBA.Token (STT) erfolgreich abgeschlossen. „Die STT sind ein wesentlicher Baustein unseres wichtigsten Zukunftsprojekts STARAMBA.spaces/MATERIA.ONE“, erläutert STARAMBA-CEO Christian Daudert im Interview mit Financial.de. „Das Produkt MATERIA.ONE hat den großen Vorteil, dass es unendlich skalierbar ist.“ Mit den Erlösen aus dem Token-Sale will STARAMBA „mehr Stars als 3D-Avatare in die VR-Welten bringen und schneller die Userzahlen generieren, die unser VR-Produkt profitabel machen.“

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

Linde plc: Linde plc Declares Dividend in Fourth Quarter 2018

10. Dezember 2018, 12:31

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): BUY

11. Dezember 2018