Global Blockchain Technologies Corp.

  • WKN: A2JST8
  • ISIN: CA37958L1076
  • Land: Kanada

Nachricht vom 12.10.2018 | 07:17

Global Blockchain Technologies Corp.: perion finalisiert Partnerschaft mit Stellar zur Unterstützung des Handels von Krypto-assets auf Stellar-Basis

DGAP-News: Global Blockchain Technologies Corp. / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Marktbericht

12.10.2018 / 07:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hyperion finalisiert Partnerschaft mit Stellar zur Unterstützung des Handels von Krypto-assets auf Stellar-Basis

Als eine weitere Entwicklung von BLOCs Börsen-Projekten meldet das Unternehmen seinen Aktionären, dass Hyperion eine Partnerschaft mit Stellar verwirklicht hat, um den Handel von Krypto-Assets auf Stellar-Basis an der Hyperion Exchange zu erlauben. Dies wird den Rahmen von Hyperions Fähigkeiten als die erste moderne Börse für Security-Token in Nordamerika erweitern, was dies zu einem noch wirkungsvolleren Projekt im aufstrebenden Sektor der Blockchain-Technologie macht.

Vancouver, British Columbia. 12. Oktober 2018 - GLOBAL BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES CORP. (CSE: BLOC; BLOC.CN, BLOC.CNX) (Frankfurt: BWSP) (OTC: BLKCF) ("BLOC" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass Hyperion Crypto Exchange Inc. ("Hyperion") ein Abkommen mit Stellar geschlossen hat, um auf Stellar basierende Assets an der Hyperion Exchange zu unterstützen. Zu Beginn dieses Jahres investierte BLOC 5 Mio. Dollar in Hyperion gegen 12,82 % der gesamten ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Hyperion. Die Mitgründer von Hyperion sind Michael Zavet, ein erfahrener Fintech-Unternehmer und Immobilienentwickler und Shidan Gouran, President und CEO von BLOC.

Hyperion vereinfacht den Handel digitaler Assets (um Kryptowährungen einzuschließen) am SEC-lizenzierten Alternative Trading System ("ATS", alternatives Handelssystem), ein Übereinkommen, das sie durch eine strategische Investition in den Delaware Board of Trade ("DBOT", Terminbörse) erzielten. Durch das gleiche Übereinkommen ist Hyperion mit einer Lizenz als ein Broker-Dealer (BD) tätig. Dies wird die erste moderne Börse für Security-Token in Nordamerika sein, die die Stärke der Blockchain-Technologie zum Wertpapierhandel bringt.

Stellar ist ein Handelsprotokoll zur Ausgabe, Übertragung und Tausch digitaler Asset jeglicher Art. Die digitalen Assets, die an Stellar gehandelt werden können umfassen Kryptowährungen wie z. B. Bitcoin, Fiat-Währungen wie z. B. USD und Rohstoffe wie z. B. Gold. Da die Nachfrage nach dem Handel von Krypto-Assets seit dem Kryptowährungs-Boom Ende 2017 erhalten blieb, haben Plattformen wie Stellar ein beachtliches Interesse von Investoren als eine Methode zur Asset-Abwicklung mit Effizienz und Sicherheit eines Blockchain-Netzwerkes.

Da Hyperion Unterstützung für auf Stellar basierte Assets bietet, wird es den Umfang der an Hyperion handelbaren Assets über die bereits für die Notierung an der Börse vorgesehenen Security-Token und Krypto-Assets hinaus erweitern. Ferner werden sich Stellars bestehende Nutzerbasis und Markensiegel gut für Hyperion eignen, wenn sie als eine neue Borse den Markt betreten. Mit dem Kapital des Unternehmens in Hyperion werden die BLOC-Aktionäre von dieser Entwicklung bei jedem Anstieg von Hyperions Wert profitieren.

"Hyperions Partnerschaft mit Stellar ist eine der besten Sachen, die nicht nur BLOC und Hyperion, sondern auch dem Kryptosektor geschehen konnten," sagte Shidan Gouran, President und CEO des Unternehmens. "Regulierungen sind eine ernsthafte Hürde für diese Branche gewesen. Unser Team bei Hyperion wählte eine scharfsinnige Vorgehensweise, um unter einer ATS-Lizenz zu arbeiten, die Investoren, die an Hyperion handeln, einen Rechtsschutz gibt, sie an den meisten anderen Börsen nicht erhalten würden. Das ist ein sehr großer Gewinn für den Kryptomarkt im Allgemeinen sowie für uns und unsere Aktionäre als Investoren in Hyperion."

BLOC Chairman, Steve Nerayoff, fügte hinzu: "Es hat einige Zeit gedauert, bis die Kryptomärkte soweit gereift sind, dass die Kryptoassets an einer SEC-lizenzierten Börse gehandelt werden können. Shidan und Michael haben großartige Arbeit geleistet, in dem sie Hyperion bis kurz vor den Punkt führten, an dem sie den auf Blockchain basierenden Handel von Wertpapieren und anderen digitalisierten Assets an einen Mainstream-Markt bringen. Wir werden viel mehr Kapital sehen, das als Ergebnis in diesen Sektor fließt. Wir alle dachten, dass 2018 ein dynamisches Jahr für Krypto war ..., aber Hyperion wird eine signifikante Rolle spielen, dass 2019 noch dynamischer wird."

Im Auftrag des Unternehmens:

Shidan Gouran, President & CEO
info@globalblockchain.io

Für weitere Informationen:
IRTH Communications, LLC
ir@globalblockchain.io
1-800-689-8089

Über Global Blockchain Technologies Corp.

Das Unternehmen bietet Investoren Zugang zu einem Beteiligungskorb innerhalb des Blockchain-Sektors, der von einem Expertenteam bestehend aus Branchenpionieren und Erstanwender aller großen Kryptowährungen verwaltet wird.

Mit Blick darauf, der erste vertikal integrierte Urheber und Verwalter hochrangiger Blockchains und digitaler Währungen zu werden, konzentriert sich das Unternehmen auf die Vereinfachung des derzeitig mühsamen, langwierigen und komplizierten Prozesses, den interessierte Investoren durchlaufen müssen, um Exposition im Kryptowährungs-Sektor zu erhalten.

BLOC ist an der Canadian Securities Exchange ("CSE") notiert und ihre Stammaktien werden unter dem Symbol "BLOC" gehandelt. Weitere Informationen hinsichtlich BLOC sind bei SEDAR unter www.sedar.com sowie auf der Unternehmenswebseite, www.globalblockchain.io zu finden.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



12.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: HeidelbergCement AG passt Ausblick für das Jahr 2018 teilweise an

18. Oktober 2018, 08:08

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

18. Oktober 2018