SCX

  • Land: Schweiz

Nachricht vom 20.06.2018 | 08:00

SCX: Ehemaliger Goldman Sachs-Banker Francesco Adiliberti verstärkt das Team von Swiss Crypto Exchange (SCX)

EQS Group-News: SCX / Schlagwort(e): Personalie

20.06.2018 / 08:00


PRESSRELEASE

Ehemaliger Goldman Sachs-Banker Francesco Adiliberti verstärkt das Team von Swiss Crypto Exchange (SCX)

Zürich, 20. Juni 2018 - Die erste SRO/VQF-regulierte Schweizer Kryptobörse, Swiss Crypto Exchange (SCX), expandiert weiter. Neu verstärkt Francesco Adiliberti (1970) als Leiter des Verkaufs und Mitglied der Geschäftsleitung das Unternehmen, welches am 13. Juni 2018 den Handel mit Blockchain-basierten Produkten aufgenommen hatte.

Adiliberti hat an der Universität Zürich promoviert und war über zehn Jahre bei Goldman Sachs in Zürich und London beschäftigt, zuletzt als Managing Director. Der bestens vernetzte Investment Banker hat nach weiteren Positionen im Private Banking und in Fintech-Unternehmen bewusst den Schritt in die Geschäftsleitung der Swiss Crypto Exchange gemacht. Gemäß Adiliberti ist es eine «aussergewöhnliche Chance, den Erfolg der nächsten Börsengeneration mitgestalten zu können.»

Er stösst dort zu einem Team, das Firmengründer und CEO Cyrill Tröndle seit einem Jahr gezielt mit kompetenten Spezialisten besetzt. Nach dem Verwaltungsratspräsidenten Christian Katz, selbst ehemaliger Goldman Sachs-Banker, der mit Adiliberti früher direkt zusammengearbeitet hatte, ist Adiliberti bereits der zweite Zugang in leitender Funktion, der in seiner Laufbahn für die amerikanische Top-Bank tätig war.

Cyrill Tröndle gibt sich zukunftsfroh: «Das Team freut sich sehr über die Verstärkung durch Francesco Adiliberti, der die Technologiekompetenz des Teams mit seiner Finanzmarktexpertise und Erfahrung ergänzt. Wir sind jetzt schon breit aufgestellt, aber wir werden in den nächsten Monaten noch weitere substanzielle Zugänge anstreben.»

SCX wurde gegründet, um aus der Schweiz einen sicheren, hochqualitativen und transparenten Zugang zu Blockchain-basierten Produkten zu ermöglichen. SCX bietet den Handel von Bitcoin, Ether und ausgewählten Zahlungs- und Nutzungs-Tokens. SCX ist überzeugt, dass Blockchain- und Kryptotechnologien bedeutsame Verbesserungen und Innovationen für den Wirtschaftsstandort Schweiz und die damit verbundenen internationalen Märkte ermöglichen.

________________________

Kontakte:

Management:

Cyrill Tröndle

Adresse: SCX (c/o Blockworks AG) - Scheideggstrasse 73 - 8038 Zürich

E-Mail: cyrill@scx.ch

Pressestelle:

Siro Barino

Adresse: Barino Consulting - Kantonsstrasse 79 - 8807 Freienbach

Tel.: +41 79 335 24 24

E-Mail: siro@barino.ch

www.scx.ch

Diese Mitteilung enthält «zukunftsgerichtete Aussagen» bezüglich der Blockworks AG ("Blockworks") und der Swiss Crypto Exchange ("SCX"), einschliesslich Beurteilungen, Schätzungen und Prognosen im Hinblick auf die Pläne und Ziele des Managements und künftige Geschäftstätigkeiten und Services von Blockworks bzw. der SCX. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung derzeit zur Verfügung stehen, sich jedoch auch als unzutreffend erweisen können.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgemäss bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren. Sie gelten deshalb zunächst nur an dem Datum, an dem sie gemacht werden. Blockworks und SCX geben keine Zusicherung ab und übernehmen keine Haftung im Hinblick auf die sachgerechte Darstellung, Vollständigkeit, Korrektheit, Angemessenheit oder Genauigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen und Beurteilungen. Die enthaltenen Informationen können ohne jedwede Benachrichtigung geändert werden. Blockworks bzw. SCX übernimmt keinerlei Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder anderen Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen.

 


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=PJEYWVIDVC
Dokumenttitel: 180620_SCX Pressrelease_DE_CV Francesco Adiliberti


Ende der Medienmitteilung


show this

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: NACH ERFOLGREICHEM GESCHÄFTSJAHR 2018 BEKRÄFTIGT INFINEON DIE IM JUNI ANGEHOBENEN ZIELSETZUNGEN FÜR UMSATZ, ERGEBNIS UND INVESTITIONEN. ERNEUTE ANHEBUNG DER DIVIDENDE GEPLANT

12. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

13. November 2018