TLG IMMOBILIEN AG

  • WKN: A12B8Z
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.10.2018 | 08:45

TLG IMMOBILIEN stellt Projekt am Alexanderplatz im Berliner Baukollegium vor

DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Immobilien/Sonstiges

16.10.2018 / 08:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


TLG IMMOBILIEN stellt Projekt am Alexanderplatz im Berliner Baukollegium vor
 

- Neubau von drei Gebäuden, darunter zwei Türme, in der Planung

- Geregeltes Wettbewerbsverfahrens zur Gestaltung ab voraussichtlich Mitte 2019 geplant

- Flächenpotenzial von 149.500 m² entlang der Alexanderstr. 1, 3, 5


Berlin, 16. Oktober 2018 - Die TLG IMMOBILIEN AG (DE000A12B8Z4) ist gestern der Einladung des Baukollegiums des Landes Berlin gefolgt und hat ihr Projekt an der Alexanderstraße 1, 3, 5 Ecke Karl-Liebknecht-Str. 30 auf den Baufeldern A9, A10 und A11 am äußeren Alexanderplatz anhand einer Volumenstudie vorgestellt. Die TLG IMMOBILIEN wird nun ein geregeltes Wettbewerbsverfahren vorbereiten, dessen Start für Mitte 2019 vorgesehen ist. Im Zuge dieses Wettbewerbs soll die Gestaltung der Baukörper erarbeitet werden.

"Unsere Absicht ist es, eine ausgewogene Interessenslage für die Belange der Beteiligten zu erreichen, um die verschiedenen Interessensgruppen in einem Projekt zu vereinen", sagt Jürgen Overath, Chief Operating Officer der TLG IMMOBILIEN. "Als langfristig orientierter Bestandshalter mit Wurzeln in Berlin liegt uns die Entwicklung eines modernen und nutzerfreundlichen Gebäudeensembles, das der besonderen Lage am Alexanderplatz im Zentrum unserer Stadt gerecht wird, sehr am Herzen."

Die TLG IMMOBILIEN plant den Neubau von drei Gebäuden, darunter zwei Türme, entlang der Alexanderstraße. Insgesamt soll das Ensemble gemäß dem geltenden Bebauungsplan ein Flächenpotenzial von bis zu 149.500 m² Bruttogeschossfläche umfassen. Aktuell befinden sich auf den Grundstücken ein Bürogebäude und ein Gastronomieobjekt aus den späten 1960er Jahren mit einer Geschossfläche von rund 55.900 m².

ABBILDUNG AUS DER BAUKOLLEGIUMSSITZUNG

Bezeichnung: Abbildung Volumenstudie Alexanderstr. 1, 3, 5/Karl-Liebknecht-Str. 30
Urheber: TLG IMMOILIEN AG/léonwohlhage
  Zum Download.
 

INFORMATIONEN ZUM BAUKOLLEGIUM

https://www.stadtentwicklung.berlin.de/staedtebau/baukultur/baukollegium/index.shtml

 

KONTAKT

Christoph Wilhelm
Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 30 2470 6355
E-Mail: christoph.wilhelm@tlg.de
Sven Annutsch
Investor Relations

Telefon: +49 30 2470 6089
E-Mail: sven.annutsch@tlg.de
 

ÜBER DIE TLG IMMOBILIEN AG

Die börsennotierte TLG IMMOBILIEN AG ist ein führendes Unternehmen für Gewerbeimmobilien in Deutschland und steht seit mehr als 25 Jahren für Immobilienkompetenz. Die TLG IMMOBILIEN AG erzielt stabile Mieteinnahmen, verfügt über einen niedrigen Leerstand und eine sehr gute Gebäudesubstanz sowie hohe Marktexpertise durch ihre Mitarbeiter vor Ort. Als aktiver Portfolio Manager ist die TLG IMMOBILIEN AG ein Gewerbeimmobilienspezialist für Büro- und Einzelhandelsimmobilien: Sie bewirtschaftet in ihrem hochwertigen Bestand schwerpunktmäßig Büroimmobilien in Berlin, Frankfurt am Main, Dresden, Leipzig und Rostock. Darüber hinaus verfügt die Gesellschaft über ein regional diversifiziertes Portfolio an Einzelhandelsimmobilien in hoch frequentierten Mikrolagen. Es zählen weiterhin insgesamt sieben Hotels in Berlin, Dresden, Leipzig und Rostock zu ihrem Portfolio. Die Objekte der TLG IMMOBILIEN AG zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen und langfristige Miet- bzw. Pachtverträge aus.

Zum 30. Juni 2018 beträgt der Immobilienwert EUR 3,7 Mrd. Der EPRA Net Asset Value je Aktie liegt bei EUR 23,26 zum Stichtag.

 

Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Grundlage der derzeitigen Ansichten und Annahmen des Managements der TLG IMMOBILIEN AG nach bestem Wissen erstellt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Umsatz, Profitabilität, Zielerreichung und Ergebnisse der TLG IMMOBILIEN AG wesentlich von den ausdrücklich oder implizit in dieser Veröffentlichung genannten oder beschriebenen abweichen werden. In Anbetracht dessen sollten Personen, in deren Besitz diese Veröffentlichung gelangt, nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen vertrauen. Die TLG IMMOBILIEN AG übernimmt keine Haftung oder Gewähr für solche zukunftsgerichteten Aussagen und wird sie nicht an künftige Ergebnisse und Entwicklungen anpassen.



16.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

News im Fokus

Philion SE steigt bei DEINHANDY ein:
Einer der Top 3 der netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister in Deutschland entsteht

Die Philion SE hat ein klares Ziel: Den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufbauen. Mit dem Einstieg beim führenden Onlineshop für Mobilfunk DEINHANDY kommt Philion dem Ziel einen bedeutenden Schritt näher. DEINHANDY zählt zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Plattformen in Deutschland.

GBC-Fokusbox

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft in Aussicht: LUDWIG BECK bestätigt Guidance

Bei der Ludwig Beck AG läuft das wichtige vierte Quartal. Zwar konnte durch den langanhaltenden und heißen Sommer weniger Herbstmode als im Vorjahreszeitraum umgesetzt werden, die Prognose für das Gesamtjahr wurde jedoch bestätigt. Das vierte Quartal ist für den Einzelhandel der wichtigste Umsatz- und Ergebnislieferant und sollte mit dem Weihnachtsgeschäft deutlich wetterunabhängiger als die übrigen Quartale sein. Bei unserem Kursziel von 36,50 € je Aktie vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit guter Entwicklung im dritten Quartal

15. November 2018, 07:30

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast

20. November 2018

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2018