VIB Vermögen AG

  • WKN: 245751
  • ISIN: DE0002457512
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.09.2018 | 07:28

VIB startet neue Großentwicklung im Interpark mit Vollvermietung des ersten Bauabschnitts

DGAP-News: VIB Vermögen AG / Schlagwort(e): Immobilien

24.09.2018 / 07:28
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Corporate News

VIB startet neue Großentwicklung im Interpark mit Vollvermietung des ersten Bauabschnitts

Neuburg/Donau, 24. September 2018 - Die VIB Vermögen AG, eine auf Entwicklung, Erwerb und Bestandshaltung von Gewerbeimmobilien spezialisierte Gesellschaft konnte für den ersten Bauabschnitt auf ihrem größten Vorratsgrundstück im Gewerbegebiet Interpark bei Ingolstadt einen langfristigen Mietvertrag mit einem führenden Automobilhersteller aus der Region abschließen.

Bei den rund 27.500 Quadratmetern vermietbare Fläche, die auf dem Bestandsgrundstück mit einer Gesamtfläche von rund 113.000 Quadratmeter errichtet werden, handelt es sich um den ersten Abschnitt der Gesamtentwicklung. Der Baubeginn ist für das vierte Quartal 2018 geplant. Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts rechnet das Unternehmen im vierten Quartal 2019. Das Investitionsvolumen für die moderne Halle, die für Logistik und Light Industry geeignet ist, liegt bei rund 25 Millionen Euro.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Vollvermietung des ersten Bauabschnitts den Startschuss für die Entwicklung des Grundstücks in der Zeppelinstraße im Interpark geben konnten. Für die verbleibende Fläche prüfen wir aktuell verschiedene Optionen für eine attraktive Lösung zur nachhaltigen Nutzung des Grundstücks", erläutert Martin Pfandzelter, Vorstandsvorsitzender der VIB Vermögen AG.


Kontakt

Investor Relations:

VIB Vermögen AG
Petra Riechert Tel.: + 49 (0)8431 9077-952
Tilly-Park 1 Fax: + 49 (0)8431 9077-929
86633 Neuburg/Donau E-Mail: petra.riechert@vib-ag.de

 

 

Profil der VIB Vermögen AG (inkl. BBI Immobilien AG)

Die VIB Vermögen AG ist eine auf Bestandshaltung von Gewerbeimmobilien spezialisierte mittelständische Gesellschaft, die seit nunmehr 25 Jahren erfolgreich tätig ist. Der Fokus liegt auf Immobilien aus den Branchen Logistik/Light-Industry sowie Handel im wirtschaftsstarken süddeutschen Raum. Seit 2005 notieren die Aktien der VIB an den Börsen München (m:access) und Frankfurt (Open Market).

Das Geschäftsmodell der VIB basiert auf einer "Develop-or-Buy-and-Hold"-Strategie: Zum einen erwirbt die VIB bereits vermietete Immobilien, zum anderen entwickelt sie von Grund auf neue Immobilien, um diese dauerhaft in den eigenen Bestand zu übernehmen und daraus Mieterlöse zu erzielen. Zudem ist die VIB an Gesellschaften mit Immobilienvermögen beteiligt.



24.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

OpenLimit Holding AG

Original-Research: OpenLimit Holding AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. Dezember 2018