infas Holding Aktiengesellschaft

  • WKN: 609710
  • ISIN: DE0006097108
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.11.2015 | 00:00

infas Holding Aktiengesellschaft: Umsatzentwicklung im 3. Quartal 2015 auf Vorjahresniveau


infas Holding Aktiengesellschaft  / Veröffentlichung einer Mitteilung
nach § 37x WpHG

16.11.2015 00:00

Zwischenmitteilung nach  § 37x WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Umsatzentwicklung im 3. Quartal 2015 auf Vorjahresniveau Die im regulierten Markt notierte infas Holding AG, Bonn, (ISIN DE0006097108/WKN 609710) verzeichnete in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2015 einen Konzernumsatz nach IFRS von 17,0 Mio. EUR und liegt damit um 0,2 Mio. EUR bzw. 1,2% leicht unter dem Vorjahreswert von 17,2 Mio. EUR. Der Geschäftsbereich infas kann mit einem Umsatz von 13,7 Mio. EUR wieder das Niveau des Vorjahres erreichen. Durch das unverändert sehr schwierige Marktumfeld meldet die Hamburger Bildagentur action press gmbh & co. kg nur einem Umsatz von 2,9 Mio. EUR (Vorjahr 3,5 Mio. EUR) und muss damit einen Umsatzrückgang von ca. 17% verkraften. Die im Frühjahr 2014 neu gegründete infas 360 GmbH kann diesen Umsatzrückgang nicht ganz kompensieren. Sie trägt mit 0,4 Mio. EUR zum Konzernumsatz bei. Bei nach wie vor unverändert guter Auftragslage im Geschäftsbereich Markt- und Sozialforschung, rückläufiger Umsatzentwicklung im Geschäftsbereich Foto und guten Perspektiven für den Geschäftsbereich infas 360 wird eine Fortsetzung der geplanten Umsatz- und Ergebnisentwicklung im laufenden Geschäftsjahr 2015 erwartet. Bonn, im November 2015 Der Vorstand 16.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: infas Holding Aktiengesellschaft Friedrich-Wilhelm-Str. 18 53113 Bonn Deutschland Internet: www.infas-holding.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Aves One AG: kursziel deutlich angehoben

Die Aves One AG ist im Geschäftsjahr 2017 abermals dynamisch gewachsen. Der Umsatz stieg um fast 90 % auf über 53 Mio. EUR an. Der jetzt gemeldete Erwerb von umfangreichen Rail-Assets (VTG/Nacco-Deal) soll zu weiteren Steigerungen beitragen. Wir erwarten weiteres Wachstum von über 40% im laufenden Jahr sowie einen dynamischen Anstieg in den Folgejahren. Das Ziel von 1 Mrd. Assets und Managment könnte bereits 2019 und damit ein Jahr früher erreicht werden. Unsere Analysten sind vom VTG/Nacco-Deal überzeugt und haben das Kursziel deutlich auf 12,10 Euro erhöht (bisher 9,10 Euro).

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Half-yearly financial statements 2018

16. August 2018

Aktuelle Research-Studie

All for One Steeb AG

Original-Research: All for One Steeb AG (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

14. August 2018