Maier + Partner AG

  • WKN: A1MMCY
  • ISIN: DE000A1MMCY2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.11.2015 | 18:00

Maier + Partner AG: Zwischenmitteilung innerhalb des 2. Halbjahres 2015 gem. § 37x WpHG


Maier + Partner AG  / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG

19.11.2015 18:00

Zwischenmitteilung nach  § 37x WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Wie in der AdHoc-Mitteilung vom 7 Oktober 2015 mitgeteilt, wird gemeinsam mit dem Inferenten der vereinbarte Letter of Intent zur Vorbereitung der Einbringung der in der letzten AdHoc vorgestellten Gesellschaft als Sacheinlage schrittweise vorbereitet und umgesetzt. Hierzu befindet sich die Maier+Partner AG derzeit in einer Due Diligence zur vorgestellten Sacheinlage. Parallel werden Formalien zur kommenden ordentlichen Hauptversammlung abgestimmt, insbesondere die Tagesordnung. Sobald obige Abstimmungs- und Umsetzungsarbeiten auch in Bezug auf den Letter of Intent beendet wurden und die Erstellung und Aufstellung der Rechnungslegungen fertig gestellt, wird die Hauptversammlung so schnell als möglich einberufen. Eines der Hauptziele der Gesellschaft bleibt weiterhin, den anerkannten Verlustvortrag der Maier+Partner AG zu erhalten. Ein weitereres Ziel, die Geltendmachung der Ersatzansprüche aus Organpflichtverletzungen der Gesellschaft gegen ehemalige Organe wurde durch Klageerhebung vor dem Landgericht Tübingen zwischenzeitlich entsprechend umgesetzt. Die Gesellschaft hat sich im 2. Halbjahr der Berichtsperiode mit den vorstehend beschriebenen Maßnahmen beschäftigt. Erträge wurden nicht erzielt. Die Finanzierung der Gesellschaft ist bis zur Hauptversammlung vertraglich gesichert, insbesondere durch Zuflüsse über die Vereinbarung zum Letter of Intent. Reutlingen im November 2015 Der Vorstand 19.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Maier + Partner AG Söderblomstr. 19/1 72762 Reutlingen Deutschland Internet: www.maier-und-partner.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Über 50% Kurschance bei Homes & Holiday AG, Börsengang läuft!

Der Ferienimmobilienspezialist geht zur Wachstumsbeschleunigung an die Börse. Die Zeichnungsfrist für die Homes & Holiday-Aktie (DE000A2GS5M9) läuft noch bis zum 21. Juni, Zeichnungen sind möglich per Kauforder am Börsenplatz München zu einem Preis von 2,50 €. Die Positionierung in Europas attraktivsten Ferienimmobilienregionen ist hervorragend. In Mallorca ist die Tochtergesellschaft Porta Mallorquina unter den TOP-3-Maklerhäusern, der Fokus des weiteren Wachstum liegt auf Standorten in Spanien und Deutschland. Dort befinden sich die Preise im starken Aufwärtstrend. Unser Research sieht den fairen Wert nach IPO bei 4,83 € je Aktie und damit eine hohe Kurschance.

News im Fokus

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Veränderungen im Vorstand

21. Juni 2018, 11:54

Aktuelle Research-Studie

SPORTTOTAL AG

Original-Research: SPORTTOTAL AG (von Montega AG): Halten

22. Juni 2018