Bio-Gate AG

  • WKN: BGAG98
  • ISIN: DE000BGAG981
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Das Medizintechnik-Unternehmen Bio-Gate AG ist darauf spezialisiert, Materialien und Oberflächen in allen Bereichen des Alltags - besonders im Bereich der Medizintechnik - durch mikro- und nanoskaliges Silber mit einem lang anhaltenden, medizinisch wirksamen Schutz gegen Bakterien, Pilze und andere Krankheitserreger auszustatten. Das Verfahren wurde mit der Fraunhofer Gesellschaft entwickelt. Bio-Gate hat drei Geschäftsfelder: das Testen von Werkstoffen und Produkten auf ihre antimikrobiellen oder antiadhäsiven Eigenschaften sowie das Veredeln von Materialien und Beschichten von Oberflächen. Der Vertrieb erfolgt mit internationalen Branchenpartnern.

Aktuelle Termine

Anleihe im Fokus

„Semper idem Underberg AG: Emission neuer Unternehmensanleihe 2019/2025“

- Emissionsvolumen: bis zu 60 Mio. Euro
- Anleihenumtausch: 23.010. bis 06.11.2019
- Neuzeichnung: 07.11. bis 12.11.2019
- ISIN: DE000A2YPAJ3 / WKN: A2YPAJ
- Stückelung / Mindestanlage: 1.000 Euro
- Zinssatz (Kupon):
Liegt in einer Spanne von 4,00 % bis 4,25 % p.a.
- Laufzeit: 6 Jahre
- Zinszahlung: jährlich, jeweils am 18. November (nachträglich), erstmals am 18. November 2020
- Rückzahlungskurs: 100%
- Fälligkeit: 18. November 2025
- Listing: Listing im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG: Continental AG berücksichtigt im dritten Quartal 2019 nicht zahlungswirksame Wertminderungen und Restrukturierungsrückstellungen

22. Oktober 2019, 13:34

Aktuelle Research-Studie

CO.DON AG

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Oktober 2019