euromicron AG

  • WKN: A1K030
  • ISIN: DE000A1K0300
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die euromicron AG (www.euromicron.de) vereint als Gruppe mittelständische Hightech-Unternehmen aus den Bereichen Digitalisierte Gebäude, Kritische Infrastrukturen und Industrie 4.0. Als deutscher Spezialist für das Internet der Dinge versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktionsprozesse zu vernetzen und den Weg in die digitale Zukunft erfolgreich zu gehen. Von der Konzeption und Implementierung über den Betrieb bis hin zu verbundenen Serviceleistungen realisiert euromicron kundenspezifische Lösungen und schafft die dafür notwendigen IT-, Netzwerk- und Sicherheitsinfrastrukturen. So ermöglicht euromicron ihren Kunden vorhandene Infrastrukturen schrittweise in das digitale Zeitalter zu migrieren. Die Expertise von euromicron unterstützt die Kunden des Unternehmens dabei, Flexibilität und Effizienz zu steigern sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, die den Grundstein für den Unternehmenserfolg von morgen legen.

Aktuelle Termine

07.11.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
08.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
03.07.19 Hauptversammlung
09.05.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
29.03.19 Bilanzpressekonferenz
29.03.19 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
08.11.18 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
09.08.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
13.06.18 Hauptversammlung
09.05.18 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)

GBC-Fokusbox

SBF AG: Die Zeichen für profitables Wachstum stehen auf Grün!

Die SBF AG agiert als Spezialist für Deckensysteme für Schienenfahrzeuge. Die Bahntechnikindustrie gilt als nachhaltiger Wachstumsbereich. Vor dem Hintergrund der starken Positionierung, des eingeschlagenen Wachstumskurses sowie der erwarteten verstärkten Investitionen in den Bahntechniksektor haben wir für die Aktie einen fairen Wert von 3,62 EUR ermittelt. Wir stufen den Titel aufgrund des großen Kurspotenzials mit „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der Commerzbank

17. März 2019, 13:04

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Amundi S.A. (von Montega AG): Long Amundi S.A.

18. März 2019