freenet AG

  • WKN: A0Z2ZZ
  • ISIN: DE000A0Z2ZZ5
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Als Digital-Lifestyle-Provider ist die freenet Group der größte netzunabhängige Anbieter von Mobilfunkleistungen in Deutschland. Daneben etabliert sich der Konzern im Bereich Digital-Lifestyle zunehmend als Anbieter internetbasierter Anwendungen für private Kunden.

Die freenet Group bietet ihren Kunden in Deutschland ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste an. Die Vermarktung der Dienstleistungen der Mobilfunknetzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland erfolgt unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung über eine Vielzahl von Vertriebskanälen und unterschiedlichen Marken. Neben den eigenen netzunabhängigen Diensten und Tarifen vermarktet die freenet Group unter eigenem Namen auch die Originaltarife der deutschen Mobilfunknetzbetreiber.

Das Unternehmen bietet darüber hinaus innovative digitale Anwendungen rund um Home Automation und Home Security, Health, Datensicherheit, Enter- un [...]

Aktuelle Termine

07.11.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
08.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
16.05.19 Hauptversammlung
09.05.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
25.03.19 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
08.11.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
09.08.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
17.05.18 Hauptversammlung
04.05.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
22.03.18 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

Dividende

23.05.2018: 1,65 EUR (Jährlich)

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care erreicht angepasste Ziele für 2018 und erhöht Investitionen in weiteres Wachstum

20. Februar 2019, 08:22

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik AG

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

19. Februar 2019