LEG Immobilien AG

  • WKN: LEG111
  • ISIN: DE000LEG1110
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Das Gründungsdatum der LEG NRW GmbH ist der 22. Juni 1970. Damals schließen sich die Rheinische Heim GmbH (Bonn), die Rote Erde GmbH (Münster), die Westfälische Lippe Heimstätte GmbH (Dortmund) und die Rheinische Heimstätte GmbH (Düsseldorf) zu einem Unternehmen zusammen. Die Aufgabenschwerpunkte liegen zunächst in der Stadtsanierung, der Stadtentwicklung, im Wohnungsbau und im Kleinsiedlungswesen. 1980 kommt die Entwicklung und Vermarktung von Brachflächen hinzu.

In den Folgejahren erweitert die LEG ihren Wohnungsbestand durch Wohnungsbauprojekte, Beteiligungen und Unternehmensakquisition stetig. 1987 erwirbt sie die Bestände der Neuen Heimat NRW GmbH mit rund 38.000 Wohnungen. Zwei Jahre später übernimmt sie die landeseigene Wohnungsgesellschaft Rheinland Köln mit rund 8.000 Wohnungen. Mit der Zunahme des Wettbewerbs auf den Immobilienmärkten in den 90er Jahren, festigt die LEG ihre Ausrichtung als konsequent privatwirtschaftlich orientiertes Unternehmen.

Heute bewirtschaftet die LEG-Unternehmensgruppe rund 95.000 Wohnungen mit über 260.000 Mietern und ist damit eines der führenden Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen versteht sich in erster Linie als markt- und kundenorientierter Dienstleister, der die hohe Nachfrage nach günstigem Wohnraum bedient. Der regionale Schwerpunkt liegt dabei auf den Metropolregionen Nordrhein-Westfalens.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Investitionsprogramm ab 2019 / Ausblick 2019 / Mittel- bis langfristige finanzielle Ambition / Erhöhung Zielkorridor für Dividendenausschüttungsquote

21. Januar 2019, 08:44

Aktueller Webcast

Cyren Ltd

Fourth Quarter and Full Year 2018 Earnings Call

13. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

21. Januar 2019