Research-Studie


Original-Research: Grand City Properites - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Grand City Properites

Unternehmen: Grand City Properites
ISIN: LU0775917882

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: BUY
seit: 06.06.2019
Kursziel: 28
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Ellis Acklin

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu GRAND CITY
Properties S.A. (ISIN: LU0775917882) veröffentlicht. Analyst Ellis Acklin
bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 28,00.

Zusammenfassung:
Aufgrund stark steigender Mieten stand der Berliner Wohnungsmarkt in den
letzten Monaten im Mittelpunkt von Mieterunruhen und Medienrummel. Dazu
gehört eine Mieterinitiative, die große Immobilienkonzerne auffordert, ihre
Berliner Portfolios an die Stadt zu verkaufen. Obwohl wir ein
Enteignungsszenario für höchst unwahrscheinlich gehalten haben, reagiert
der Berliner Senat nun auf den öffentlichen Druck mit dem Vorschlag,
Mietsteigerungen für fünf Jahre zu verbieten. Deutsche Immobilienaktien
waren im frühen Handel aufgrund der erneuten regulatorischen Ängste unter
Druck. Obwohl wir nur ein geringes operatives Risiko für Grand City sehen,
erwarten wir, dass die Anlegerstimmung in der Branche leiden wird, bis mehr
Klarheit über den Vorschlag und seine endgültigen Auswirkungen besteht.
Unsere Kaufempfehlung und unser Kursziel von €28 bleiben unverändert.


First Berlin Equity Research has published a research update on GRAND CITY
Properties S.A. (ISIN: LU0775917882). Analyst Ellis Acklin reiterated his
BUY rating and maintained his EUR 28.00 price target.


Abstract:
The Berlin residential market has been the focus of a tenant uproar and
media frenzy the last months, due to soaring rents. This includes a tenant
initiative calling for large landlords to sell their Berlin portfolios to
the city. While we have disregarded expropriation as a highly unlikely
scenario, the Berlin senate has now responded to public pressure with a
five year rent freeze proposal. German property stocks are down in early
trading on renewed regulatory jitters. While we see marginal operational
risk to Grand City, we expect sector sentiment to suffer until there is
more clarity on the proposal and its ultimate impact. Our Buy rating and
€28 price target remain unchanged.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18265.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren Zusammenarbeit

19. Juli 2019, 07:00

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

19. Juli 2019