Research-Studie


Original-Research: Solvesta AG - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Solvesta AG

Unternehmen: Solvesta AG
ISIN: DE000A12UKD1

Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Sell
seit: 10.07.2018
Kursziel: EUR 0,30
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: 22.08.2017 (Rating Buy)
Analyst: Peter Thilo Hasler

Rückstufung auf Sell nach Insolvenz von Stones

Nach Informationen des Amtsgerichts Bochum wurde für die Stones Men's
Fashion GmbH, eine der beiden operativen Unternehmensbeteiligungen der
Solvesta AG, ein Insolvenzeröffnungsverfahren angeordnet. Obwohl die
Gesellschaft wiederholt ihre Absicht bekundet hat, zukünftig proaktiv mit
den Investoren zu kommunizieren, wurde die Insolvenzmeldung bislang weder
über eine ad-hoc-Meldung der Solvesta AG noch über die Stones-Website
kommentiert. Angesichts der offenbar unter den Erwartungen liegenden
Ertragsentwicklung haben wir derzeit keine weiteren Übernahmen modelliert.
Wir bewerten Solvesta zukünftig anhand eines Sum-of-the-Parts-Modells, das
angesichts des bisherigen schwachen Track Records und der zahlreichen
Managementwechsel den Turnaround-Ansatz des Geschäftsmodells aus unserer
Sicht noch am sinnvollsten widerspiegelt. Basierend auf den von uns
erwarteten Verkaufspreisen der einzig verbleibenden Tochter Helima sowie
der Property Company von Stones, die von der insolventen Operating Company
über ein Ring-Fencing getrennt geführt wird, errechnen wir ein Kursziel von
EUR 0,30 je Aktie (Base Case-Szenario). Gegenüber dem gestrigen Schlusskurs
von EUR 3,25 je Aktie bedeutet unser Base Case-Szenario auf Sicht von zwölf
Monaten eine erwartete Kursentwicklung von -90,8%. Wir nehmen damit unser
Rating der Aktien der Solvesta AG auf Sell zurück.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/16691.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care gibt Ausscheiden von Finanzvorstand Michael Brosnan bekannt

20. Februar 2019, 10:29

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Februar 2019