Research-Studie


Original-Research: PNE AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PNE AG

Unternehmen: PNE AG
ISIN: DE000A0JBPG2

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Hinzufügen
seit: 08.11.2019
Kursziel: 4,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 29.08.2019: Herabstufung von Kaufen auf Hinzufügen
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PNE AG (ISIN:
DE000A0JBPG2) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt
seine ADD-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 4,00.

Zusammenfassung:
In den ersten neun Monaten steigerte PNE den Umsatz um 82% auf €98,7 Mio.
und das EBIT um 166% auf €10 Mio. Dies spiegelt das starke Projektgeschäft
mit 404 MW wider, die entweder in Betrieb genommen wurden oder im Bau sind.
Projekte mit einer Gesamtkapazität von 289 MW wurden verkauft. Das
Nettoergebnis war jedoch negativ (€-5,5 Mio.), da Zinsen und ähnliche
Aufwendungen wegen Zinsswaps höher als erwartet ausfielen. PNE bestätigte
die Prognose für 2019 (EBITDA: €25-30 Mio., EBIT: €15-20 Mio.). Wir senken
unsere Prognose für 2019 hauptsächlich aufgrund des Zinsswap-Effekts.
Angesichts der nach wie vor schleppenden Genehmigungsverfahren in
Deutschland gehen wir davon aus, dass das Windparkportfolio 2020 eine
Gesamtkapazität von etwas unter 200 MW erreichen und senken daher unsere
Prognosen für 2020. Wir halten an unserem Kursziel von €4,00 fest, das dem
Übernahmeangebot von Morgan Stanley Infrastructure Partners entspricht. Wir
bestätigen unsere Hinzufügen-Empfehlung


First Berlin Equity Research has published a research update on PNE AG
(ISIN: DE000A0JBPG2). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his ADD
rating and maintained his EUR 4.00 price target.

Abstract:
In the first nine months, PNE increased sales by 82% to €98.7m and EBIT by
166% to €10m. This reflects the strong project business with 404 MW either
put into operation or under construction and projects sold with a total
capacity of 289 MW. The net result was however negative (€-5.5m) due to
higher than expected interest and similar expenses resulting from interest
rate swaps. PNE confirmed 2019 guidance (EBITDA: €25-30m, EBIT: €15-20m).
We lower our 2019 forecast due mainly to the interest rate swap effect.
Given the still slow approval procedures in Germany, we believe that the
2020 wind farm portfolio will reach a total capacity that is somewhat below
200 MW and lower our 2020 forecasts. We stick to our €4.00 price target,
which corresponds to Morgan Stanley Infrastructure Partners' takeover
offer. We reiterate our Add rating.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/19315.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel bestätigt Ausblick für das Geschäftsjahr 2019

14. November 2019, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

SMT Scharf AG

Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

14. November 2019