Research-Studie


Original-Research: PSI Software AG - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu PSI Software AG

Unternehmen: PSI Software AG
ISIN: DE000A0Z1JH9

Anlass der Studie: Neunmonatszahlen 2019
Empfehlung: Kaufen
seit: 15.11.2019
Kursziel: 22,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 29.06.2018, vormals Halten
Analyst: Thorsten Renner

Wachstumskurs setzt sich im dritten Quartal 2019 fort

Die PSI Software AG setzt weiter auf Investitionen, auch wenn schon ein
Großteil der Produkte auf die Technologieplattform des Konzerns umgestellt
ist. Neben den Investitionen in die übernommene Gesellschaft stehen derzeit
besonders Investitionen in eine stärker automatisierte
App-Store-Cloud-Unterstützung auf der Agenda. Ziel ist hierbei, in Zukunft
eine höhere Anzahl an Lizenzen vergeben zu können.

Auch im Bereich der Digitalisierung eröffnen sich in den kommenden Jahren
noch enorme Wachstumsmöglichkeiten. Zahlreiche Branchen und Unternehmen
beginnen erst langsam, sich mit diesem wichtigen Zukunftsthema zu
beschäftigen. Das Management rechnet vor allem im Bereich der Leittechnik
sowie bei Automotive und Logistik mit einer anhaltend hohen Nachfrage.

Weiteres Potenzial ergibt sich ebenfalls aus der wachsenden Bedeutung der
Klimapolitik. Allein aus dem geplanten Klimaschutzprogramm 2030 in
Deutschland könnten rund 100 Mio. Euro zusätzliche Investitionen in
Leitsysteme fließen. Angesichts der Marktposition von PSI bestehen gute
Chancen, einen Teil dieser potenziellen Aufträge zu erhalten. Da das
Klimathema aber auch weltweit auf die Agenda rückt, eröffnen sich im
internationalen Geschäft ebenfalls zusätzliche Potenziale.

Mit der Übernahme von PRINS hat die Gesellschaft zudem ihre Position bei
Netzleitsystemen ausgebaut. Zwar fielen die Integrationskosten bisher höher
aus als zunächst erwartet, im dritten Quartal erreichte die Gesellschaft in
dieser Division aber bereits ein positives Ergebnis nach Umlagen.
Entsprechend sind wir auch hier für die weitere Entwicklung positiv
gestimmt. Im Zusammenspiel mit einem Wachstum im margenstarken Lizenz-,
Wartungs- und Cloudgeschäft sehen wir mittelfristig zweistellige
Ergebnismargen.

Für das Geschäftsjahr 2021 prognostizieren wir einen Anstieg beim Ergebnis
je Aktie auf 1,10 Euro. Auf dem aktuellen Kursniveau bedeutet dies ein KGV
von 17,4. Angesichts der hervorragenden Positionierung des Unternehmens
rechnen wir auch in den kommenden Jahren weiterhin mit einer positiven
Geschäftsentwicklung.

Die erfreuliche Entwicklung hat seit Ende August auch dem Börsenkurs
deutlich Auftrieb verliehen. Vor dem Hintergrund der von uns erwarteten
merklichen Ergebnissteigerungen billigen wir der PSI-Aktie ein 2021er-KGV
von 20 zu. Auf dieser Basis bekräftigen wir unsere Empfehlung, die
PSI-Aktie zu „Kaufen“, erhöhen jedoch unser Kursziel für den
Softwarespezialisten geringfügig auf 22 Euro.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/19367.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26
Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44
Büro Münster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Münster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Wohnungsunternehmen Vonovia erhält erstmalig A- Rating (News mit Zusatzmaterial)

13. Dezember 2019, 10:50

Aktuelle Research-Studie

MBH Corporation Plc

Original-Research: MBH Corporation plc (von GBC AG): Management Interview

13. Dezember 2019