Research-Studie


Original-Research: Aves One AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Aves One AG

Unternehmen: Aves One AG
ISIN: DE000A168114

Anlass der Studie: Research Comment
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 12,80 EUR
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2019
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Matthias Greiffenberger

Die Zahlen des ersten Quartals bestätigen die Erwartungen des starken
Wachstums bei einer gleichzeitigen Margenverbesserung. Wir bestätigen
unsere Prognose und unser Kursziel in Höhe von 12,80 €. Rating: KAUFEN.

Im ersten Quartal kam es zu deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerungen,
primär bedingt durch die getätigten Investitionen im Geschäftsjahr 2018.
Weiterhin haben die verbesserten Mietraten sowie eine gesteigerte
Auslastung zu dieser positiven Entwicklung beigetragen.

Die Umsatzerlöse wurden im ersten Quartal um 74,0% auf 27,19 Mio. € (VJ:
15,63 Mio. €) gesteigert und das EBITDA erhöhte sich überproportional um
109,1% auf 20,65 Mio. € (VJ: 9,88 Mio. €). Hier zeigt sich, dass die Aves
One signifikant die Assets under Management erhöhen kann, ohne im gleichen
Maße die Kosten zu steigern. Insbesondere durch den Lean-Management-Ansatz
erhöhten sich auch die Personalkosten nur unwesentlich. Der gesamte
Kostenblock stieg lediglich um 9,1% auf 6,96 Mio. € (VJ: 6,37 Mio. €) an.
Auf Nettoebene (bereinigt um bilanzielle Wechselkurseffekte) konnte somit
das Ergebnis um 695,5% auf 3,37 Mio. € (VJ: 0,42 Mio. €) erhöht werden.

Im Zuge der Q1-Zahlen wurde die Guidance mit einem Umsatz von mindestens
110 Mio. € und einem EBITDA von über 80 Mio. € bestätigt. Die Q1-Zahlen
extrapoliert auf das Gesamtjahr würden bereits einen Umsatz von 108,77 Mio.
€ und ein EBITDA in Höhe von 82,58 Mio. € ergeben, daher schätzen wir die
Guidance weiterhin als konservativ ein. Insbesondere vor dem Hintergrund,
dass wir weitere Investitionen und einen Anstieg der Assets under
Management auf über 1 Mrd. € im laufenden Geschäftsjahr 2019 erwarten. Für
das laufende Geschäftsjahr 2019 prognostizieren wir weiterhin Umsatzerlöse
in Höhe von 118,10 Mio. € und ein EBITDA in Höhe von 86,13 Mio. €.

Wir bestätigen unsere Prognoseeinschätzung (siehe Research Report vom
28.05.2019) und bestätigen unser Kursziel in Höhe von 12,80 € und vergeben
das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18255.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR. Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,5b,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm
++++++++++++++++
Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 05.06.2019 (10:30 Uhr)
Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe: 06.06.2019 (11:00 Uhr)
Gültigkeit des Kursziels: bis max. 31.12.2019

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

Event im Fokus

m:access Fachkonferenzen
Beteiligungsgesellschaften, Consumer/Leisure


17. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften
18. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Consumer/Leisure
Veranstaltungsort: Börse München
Mehr Informationen

Zur Veranstaltung können sich nur professionelle Investoren anmelden.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

SFC Energy AG

Original-Research: SFC Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

16. Juli 2019