Research-Studie


Original-Research: Agrios Global Holdings Ltd. - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Agrios Global Holdings Ltd.

Unternehmen: Agrios Global Holdings Ltd.
ISIN: CA00856K1003

Anlass der Studie: Researchstudie (Coverage initiated)
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 0,94 €
Kursziel auf Sicht von: 31.03.2021
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Matthias Greiffenberger, Julien Desrosiers

'Entwicklung des neuen Goldstandards für Qualitäts-Cannabis'
Disruptives Geschäftsmodell, das sich auf hohe Qualität und konsistente
Ergebnisse konzentriert. Unternehmen tritt in die Wachstumsphase ein

Agrios Global Holdings ist ein Unternehmen in der Startphase mit einem
starken Wachstumspotenzial. Es besitzt derzeit eine hochmoderne Anbauanlage
im US-Bundesstaat Washington (Washington State), die an einen lizenzierten
Tier 3-Cannabisproduzenten und -verarbeiter vermietet ist. Das Unternehmen
bietet Leasing- und Anbaudienstleistungen im Bereich datengesteuerter
aeroponischer Anbauanlagen für Cannabisproduzenten an. Die Technologie des
Unternehmens kann auch für alle Arten von Indoor-Kultivierung genutzt
werden. Der Indoor-Aeroponik-Markt in den USA könnte bis 2022 auf einen
Jahresumsatz von 40 Mrd. USD ansteigen. Darüber hinaus könnte der
amerikanische Cannabismarkt bis 2030 auf jährlich 75 Mrd. USD anwachsen.
Insbesondere der Markt in Washington State betrug 2017 rund 1,371 Mrd. USD
und wird bis 2020 voraussichtlich auf 2,28 Mrd. USD wachsen.

Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2018/19 einen Gesamtumsatz von
4,04 Mio. USD und wächst rasant.

Für das Geschäftsjahr 2019/20 rechnen wir mit einem Unternehmensumsatz von
etwa 8,40 Mio. USD. Der Anstieg des Umsatzes sollte auf die gestiegene
Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Agrios und die
Einführung neuer Dienstleistungen für Cannabisproduzenten basieren. Wir
gehen davon aus, dass das Unternehmen für dieses Geschäftsjahr noch einen
Verlust von 0,50 Mio. USD ausweisen wird, was hauptsächlich auf eine
aktienbasierte Vergütung von
1,07 Mio. USD zurückzuführen ist.

Das Unternehmen hat die Wirtschaftlichkeit seines Geschäftsmodells unter
Beweis gestellt. Es hat in den letzten Monaten wichtige Mitarbeiter
eingestellt, um neue Dienstleistungslinien zu entwickeln. Wir gehen davon
aus, dass das Unternehmen 2019/20 eine eigene Marke einführen und
hochprofitable Bereiche der Cannabisindustrie erschließen wird. Wir
erwarten, dass Agrios bis 2020/21 seine Dienstleistungen auch im
Bundesstaat Missouri anbieten wird.

Drei Hauptfaktoren werden das Umsatzwachstum von Agrios beeinflussen. Zum
einen wird das Unternehmen seine Anbautechnologie und sein
Dienstleistungsangebot verbessern. Zum Zweiten dürfte der Preis für
Cannabis in Washington State wieder steigen, da die Phase des Rückgangs dem
Ende zugeht. Drittens glauben wir, dass Agrios sein Dienstleistungsangebot
erweitern und neue Einkommensquellen erschließen wird, wenn es 2020/21 nach
Missouri expandiert.

Aufgrund dessen erwarten wir, dass der Umsatz des Unternehmens in den
nächsten Geschäftsjahren weiterhin stark wachsen wird. Wir gehen von einem
Umsatz von 8,4 Mio. USD für das Geschäftsjahr 2019/20, 13,50 Mio. USD für
das Geschäftsjahr 2020/21 und 21,84 Mio. USD für das Geschäftsjahr 2021/22
aus. Wir erwarten, dass das Unternehmen in den Geschäftsjahren 2020/21 und
2021/22 einen Nettogewinn ausweisen wird. Der positive Cashflow aus den
Aktivitäten von Agrios wird für das neue Werk verwendet.

Da die Cannabisindustrie in den USA immer mehr heranreift und von Quantität
zu Qualität übergeht, wird Agrios in einem Nischenmarkt positioniert sein,
in dem seine Produktionskosten mit den niedrigsten Kosten in diesem Sektor
konkurrieren werden, während seine Qualität die beste unter den
Mitbewerbern sein wird. Der Schwerpunkt von Agrios, der auf der
Vervielfältigung der einzigartigen Cannabinoidmischung liegt, die in jeder
Sorte erzeugt wird, könnte der Schlüssel zur Erschließung pharmazeutischer
Partnerschaften sein. Diese Entwicklung des Cannabismarktes zu einem besser
informierten und gereifteren Sektor wird Agrios zweifellos Wachstumschancen
bieten.

Auf Basis unserer DCF-Bewertung haben wir ein Kursziel von 1,38 CAD
(1,04 USD; 0,94 €) ermittelt. Vor dem Hintergrund des hohen
Gewinnpotenzials vergeben wir ein KAUFEN-Rating.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18747.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR. Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,5b,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm
+++++++++++++++
Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 01.08.2019 (16:00 Uhr) Englisch; Deutsch: 21.08.2019 (11:50 Uhr)
Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe: 05.08.2019 (16:00 Uhr); Deutsch: 21.08.2019 (12:00 Uhr)
Gültigkeit des Kursziels: bis max. 31.03.2021

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

Aktuelle Research-Studie

euromicron AG

Original-Research: euromicron AG (von GBC AG): Kaufen

13. September 2019