AdCapital AG

  • WKN: 521450
  • ISIN: DE0005214506
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.02.2019 | 15:50

AdCapital AG: Vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahrs 2018

AdCapital AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung
AdCapital AG: Vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahrs 2018

12.02.2019 / 15:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

AdCapital AG: Vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahrs 2018

Tuttlingen, 12. Februar 2019

Die AdCapital AG hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2018 ein nahezu ausgeglichenes Konzern-Jahresergebnis (Konzernjahresüberschuss einschließlich konzernfremden Gesellschaftern zustehendes Ergebnis 2018: 0,3 Mio. EUR) erzielt. Damit weicht der Konzernjahresüberschuss 2018, einschließlich Fremdanteilen am Gewinn, von der bisherigen Prognose des Vorstands ab, im Geschäftsjahr 2018 voraussichtlich ein gegenüber dem Geschäftsjahr 2017 (Konzernjahresüberschuss 2017: 3,6 Mio. Euro) etwas verbessertes Konzern-Jahresergebnis erzielen zu können.

Verantwortlich hierfür sind vor allem ein schwaches viertes Quartal für die Erich Jaeger Gruppe und die Taller Gruppe sowie einmalige Ergebnisbelastungen bei der Taller GmbH im Bereich der Vorräte. Bei der Erich Jaeger Gruppe ist dies hauptsächlich auf die niedrigeren Umsätze im wichtigen chinesischen Nutzfahrzeugmarkt zurückzuführen, dessen Produktionsvolumina sich im letzten Quartal des Geschäftsjahrs 2018 im 2-stelligen Prozentbereich rückläufig entwickelten.

Bei der Taller GmbH waren hierfür schwache Umsätze im vierten Quartal des Geschäftsjahrs 2018 in einzelnen Kundensegmenten und Märkten (u.a. Türkei) sowie neue Einschätzungen hinsichtlich der Werthaltigkeit von Ersatzteilen und anderer Vorräte maßgeblich.

Das genannte Konzern-Jahresergebnis des Geschäftsjahrs 2018 ist vorläufig und steht unter dem Vorbehalt der Prüfung durch den Abschlussprüfer und den Aufsichtsrat der Gesellschaft.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Daimlerstr. 14
78532 Tuttlingen

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Klaus Schaller
Tel. +49 7461 900 65 653
ksc@adcapital.de
Ende der Ad-hoc-Mitteilung


12.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von GBC AG): Kaufen

18. November 2019