centrotherm international AG

  • WKN: A1TNMM
  • ISIN: DE000A1TNMM9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.02.2019 | 09:42

centrotherm international AG: centrotherm erhält Großauftrag von über 40 Millionen Euro aus Asien

centrotherm international AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
centrotherm international AG: centrotherm erhält Großauftrag von über 40 Millionen Euro aus Asien

18.02.2019 / 09:42 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


centrotherm erhält Großauftrag von über 40 Millionen Euro aus Asien

Blaubeuren, 18. Februar 2019 - Die centrotherm international AG, Blaubeuren, (ISIN: DE000A1TNMM9 und DE000A1TNMN7) hat heute mit einem asiatischen Kunden aus der Photovoltaikindustrie Verträge zur Lieferung von Produktionslösungen und Serviceleistungen mit einem Volumen von über 40 Millionen Euro unterzeichnet. Dieser Auftrag trägt zu einer hohen Auslastung der Produktionskapazitäten bei und wird größtenteils im Geschäftsjahr 2020 umsatzwirksam.

Zusatzinformationen:

centrotherm international AG
Württemberger Str. 31
89143 Blaubeuren
Deutschland
Internet: www.centrotherm.de

ISIN: DE000A1TNMM9 (Inhaberaktien) und DE000A1TNMN7 (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
Marktsegment: Freiverkehr/Entry Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Kontakt:

Nathalie Albrecht
Manager Public & Investor Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail: investor@centrotherm.de


18.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

SBF AG: Die Zeichen für profitables Wachstum stehen auf Grün!

Die SBF AG agiert als Spezialist für Deckensysteme für Schienenfahrzeuge. Die Bahntechnikindustrie gilt als nachhaltiger Wachstumsbereich. Vor dem Hintergrund der starken Positionierung, des eingeschlagenen Wachstumskurses sowie der erwarteten verstärkten Investitionen in den Bahntechniksektor haben wir für die Aktie einen fairen Wert von 3,62 EUR ermittelt. Wir stufen den Titel aufgrund des großen Kurspotenzials mit „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Fresenius Medical Care ernennt Dr. Frank Maddux zum Chief Medical Officer

20. März 2019, 13:04

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

Annual Results
Investor Call
2018

20. März 2019

Aktuelle Research-Studie

HOCHDORF Holding AG

Original-Research: Hochdorf Holding AG (von Montega AG): Halten

22. März 2019