Diok RealEstate AG

  • WKN: A2NBY2
  • ISIN: DE000A2NBY22
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.11.2019 | 18:00

Diok RealEstate AG: DIOK verschiebt Emission der nächsten Anleihentranche

Diok RealEstate AG / Schlagwort(e): Anleihe
Diok RealEstate AG: DIOK verschiebt Emission der nächsten Anleihentranche

20.11.2019 / 18:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Vorstand der Diok RealEstate AG (DIOK) hat in Abstimmung mit den beteiligten Banken beschlossen, die aktuell geplante Emission der dritten Tranche der Unternehmensanleihe 2018/2023 auf das erste Halbjahr 2020 zu verschieben, vorbehaltlich der dann vorherrschenden Marktbedingungen. Grund dafür ist, dass die Kaufverträge für den Erwerb der Immobilien, die teilweise mit den Emissionserlösen finanziert werden sollen, aufschiebende Bedingungen enthalten, sodass die Kaufpreiszahlungen erst zu einem späteren Zeitpunkt als ursprünglich geplant fällig werden. Mit der Verschiebung der Anleihentranche ist keine Veränderung der Wachstumsziele der Gesellschaft verbunden.

20.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

News im Fokus

Daimler AG:Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 inklusive voraussichtlicher zusätzlicher Aufwendungen unter Ergebniserwartung

22. Januar 2020, 09:05

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

22. Januar 2020