1&1 Drillisch Aktiengesellschaft

  • WKN: 554550
  • ISIN: DE0005545503
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.06.2019 | 19:35

1&1 Drillisch acquires frequencies in 5G spectrum auction

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Key word(s): Strategic Company Decision
1&1 Drillisch acquires frequencies in 5G spectrum auction

12-Jun-2019 / 19:35 CET/CEST
Disclosure of an inside information acc. to Article 17 MAR of the Regulation (EU) No 596/2014, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.



 

- Participation in 5G auction successfully completed

- 70 MHz spectrum acquired for EUR 1.07 billion

Maintal, June 12, 2019. The auction on the allocation of mobile spectrum in the 2 GHz and 3.6 GHz bands ended today according to the decision BK1-17/001 of the German Federal Network Agency ("Bundesnetzagentur") with Drillisch Netz AG, a wholly-owned Group subsidiary of 1&1 Drillisch AG, successfully acquiring a total of two frequency blocks of 2 x 5 MHz in the 2 GHz band and five frequency blocks of 10 MHz in the 3.6 GHz band. The total spectrum price amounts to EUR 1.07 billion.

In accordance with the auction conditions, EUR 735 million for frequencies in the 3.6 GHz band will be due for payment within 65 banking days after the award. A further payment of EUR 335 million for frequencies in the 2 GHz band is due for payment on 30 June 2024 since this spectrum will not be available until 1 January 2026.1&1 Drillisch has the possibility to rent frequencies in the amount of 2x10 MHz in the 2.6 GHz band from Telefónica Deutschland on the basis of the commitments given by Telefónica Deutschland as part of the EU merger clearance of the merger with E-Plus. These frequencies will be available until 31 December 2025.

With this step, 1&1 Drillisch has laid the foundation for a successful and permanent positioning of the 1&1 Drillisch Group as Germany's fourth mobile network provider. 1&1 Drillisch intends to establish a powerful mobile communications network.

1&1 Drillisch AG
The Management Board

Contact partner
Oliver Keil
Head of Investor Relations
1&1 Drillisch AG

   
 

Mail: ir@1und1-drillisch.de

Note:
Financial performance indicators such as EBITDA, EBITDA margin, EBIT, EBIT margin or free cash flow are used in addition to the disclosures required by the International Financial Reporting Standards (IFRS) in the annual and interim financial statements of 1&1 Drillisch AG and in ad hoc reports pursuant to Art. 17 MAR to ensure a clear and transparent presentation of 1&1 Drillisch's business development. Information about the use, definition and calculation of these performance indicators is available on pages 38 and 39 of the Annual Report 2018 of 1&1 Drillisch AG.




Contact:
Oliver Keil
Head of Investor Relations
Mail: ir@1und1-drillisch.de

12-Jun-2019 CET/CEST The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

Event im Fokus

m:access Fachkonferenzen
Beteiligungsgesellschaften, Consumer/Leisure


17. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften
18. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Consumer/Leisure
Veranstaltungsort: Börse München
Mehr Informationen

Zur Veranstaltung können sich nur professionelle Investoren anmelden.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

SFC Energy AG

Original-Research: SFC Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

16. Juli 2019