1&1 Drillisch Aktiengesellschaft

  • WKN: 554550
  • ISIN: DE0005545503
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.06.2019 | 19:35

1&1 Drillisch sichert sich Frequenzen in der 5G Frequenzauktion

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
1&1 Drillisch sichert sich Frequenzen in der 5G Frequenzauktion

12.06.2019 / 19:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 


- Teilnahme an 5G-Auktion erfolgreich abgeschlossen

- 70 MHz Spektrum im Wert von 1,07 Mrd. Euro ersteigert

Maintal, 12. Juni 2019. Die Drillisch Netz AG, eine hundertprozentige Konzerntochter der 1&1 Drillisch AG, hat in der heute durch Zuschlag beendeten Auktion zur Vergabe von Mobilfunkfrequenzen in den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz gemäß der Entscheidung BK1-17/001 der Bundesnetzagentur erfolgreich insgesamt zwei Frequenzblöcke à 2 x 5 MHz im Bereich 2 GHz und fünf Frequenzblöcke à 10 MHz im Bereich 3,6 GHz ersteigert. Der Gesamtzuschlagspreis beträgt 1,07 Mrd. EUR.

Davon werden gemäß den Auktionsbedingungen 735 Mio. EUR für die Frequenzblöcke im Bereich 3,6 GHz innerhalb von 65 Banktagen nach Zuschlag fällig. Weitere 335 Mio. EUR für die Frequenzblöcke im Bereich 2 GHz sind bis zum 30. Juni 2024 zahlbar, da dieses Spektrum erst ab dem 1. Januar 2026 zur Verfügung stehen wird. Bis zu diesem Zeitpunkt hat 1&1 Drillisch die Möglichkeit, Frequenzen im Umfang von 2 x 10 MHz im Bereich 2,6 GHz auf Basis einer Selbstverpflichtung von Telefónica Deutschland im Rahmen der EU-Kartellfreigabe des Zusammenschlusses mit E-Plus anzumieten. Dieses Spektrum steht bis zum 31. Dezember 2025 zur Verfügung.

Mit dem Frequenzerwerb legt die 1&1 Drillisch den Grundstein für eine erfolgreiche und dauerhafte Positionierung der 1&1 Drillisch Gruppe als vierter Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland. 1&1 Drillisch beabsichtigt, ein leistungsfähiges Mobilfunknetz aufzubauen.

1&1 Drillisch AG
Der Vorstand

Ansprechpartner
Oliver Keil
Head of Investor Relations
1&1 Drillisch AG

   
 

Mail: ir@1und1-drillisch.de

Hinweis:
Im Sinne einer klaren und transparenten Darstellung werden in den Jahres- und Zwischenabschlüssen der 1&1 Drillisch AG sowie in Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR - neben den nach International Financial Reporting Standards (IFRS) geforderten Angaben - weitere finanzielle Kennzahlen wie z. B. EBITDA, EBITDA-Marge, EBIT, EBIT-Marge oder Free Cashflow angegeben. Informationen zur Verwendung, Definition und Berechnung dieser Kennzahlen stehen im Geschäftsbericht 2018 der 1&1 Drillisch AG auf den Seiten 38 und 39 zur Verfügung.




Kontakt:
Oliver Keil
Head of Investor Relations
Mail: ir@1und1-drillisch.de

12.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Wohnungsunternehmen Vonovia erhält erstmalig A- Rating (News mit Zusatzmaterial)

13. Dezember 2019, 10:50

Aktuelle Research-Studie

MBH Corporation Plc

Original-Research: MBH Corporation plc (von GBC AG): Management Interview

13. Dezember 2019