EDAG Engineering Group AG

  • ISIN: CH0303692047
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 12.07.2018 | 11:12

EDAG Engineering Group AG: Erhöhung der Umsatzprognose nach starkem ersten Halbjahr

EDAG Engineering Group AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis
EDAG Engineering Group AG: Erhöhung der Umsatzprognose nach starkem ersten Halbjahr

12.07.2018 / 11:12 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


EDAG Engineering Group AG: Erhöhung der Umsatzprognose nach starkem ersten Halbjahr
 

Arbon, 12. Juli 2018. Die EDAG Engineering Group AG (EDAG) hat nach vorläufigen, unkonsolidierten Zahlen im ersten Halbjahr 2018 einen Umsatz von rund 390 Millionen Euro erzielt. Dies entspricht einer Steigerung von ca. 11% gegenüber 2017. Das bereinigte EBIT[1] im ersten Halbjahr 2018 lag bei etwa 22,5 Millionen Euro, die bereinigte EBIT-Marge betrug rund 5,8%. Gegenüber dem Vorjahreswert von 15,1 Millionen Euro entspricht dies einer Steigerung von rund 50%.
 

Vor dem Hintergrund des starken Umsatzwachstums im ersten Halbjahr passt die EDAG Geschäftsleitung ihre Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2018 an. Es wird nunmehr von einer Umsatzsteigerung von 6-8% ausgegangen (zuvor: bis zu 5%). Die Prognose für die bereinigte EBIT-Marge bleibt unverändert bei rund 5-7%.
 

Der vollständige Bericht für das erste Halbjahr 2018 wird am 22. August veröffentlicht.




[1] Für eine Erläuterung der Kennzahl "bereinigtes EBIT" wird auf den Geschäftsbericht 2017 verwiesen



Kontakt:

Sebastian Lehmann
Head of Investor Relations

EDAG Engineering Group AG
Schlossgasse 2
9320 Arbon
Schweiz
Tel.: +41 (0)71 544 33 - 11
Fax: +41 (0)71 544 33 - 10
ir@edag-group.ag
ir.edag.com


Kontaktdaten in Deutschland:

EDAG Engineering GmbH
Kreuzberger Ring 40
65205 Wiesbaden
Tel.: +49-611-7375-168
Mobil: +49-175-8020226
Email: Sebastian.Lehmann@edag.de
www.edag.de

12.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde plc Investor & Media Conference Call - Information

22. Februar 2019, 19:38

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Sanochemia Pharmazeutika AG

Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Februar 2019