SNP Schneider-Neureither & Partner SE

  • WKN: 720370
  • ISIN: DE0007203705
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.08.2018 | 23:50

SNP Schneider-Neureither & Partner SE: Verwaltungsrat beabsichtigt die Durchführung einer Kapitalerhöhung, hat eine Änderung der Führungsstruktur beschlossen und führt Gespräche mit Investoren

SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Personalie
SNP Schneider-Neureither & Partner SE: Verwaltungsrat beabsichtigt die Durchführung einer Kapitalerhöhung, hat eine Änderung der Führungsstruktur beschlossen und führt Gespräche mit Investoren

28.08.2018 / 23:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Geplante Kapitalmaßnahme, Kapitalerhöhung, Personal, Änderung der Führungsstruktur, geplanter Einstieg eines Investors

SNP SE: Verwaltungsrat beabsichtigt die Durchführung einer Kapitalerhöhung, hat eine Änderung der Führungsstruktur beschlossen und führt Gespräche mit Investoren


Heidelberg, 28. August 2018 - Der Verwaltungsrat der SNP Schneider-Neureither & Partner SE hat am 4. August 2018 beschlossen, zeitnah die vorbereitenden Maßnahmen für eine prospektpflichtige Eigenkapitalerhöhung im vierten Quartal 2018 einzuleiten. Die SNP SE beabsichtigt, im November 2018 1,127 Mio. Inhaberaktien aus dem genehmigten Kapital zu platzieren. Die Zeichnungsperiode soll vorbehaltlich der Billigung des Wertpapierprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und dessen Veröffentlichung am 23. Oktober 2018 beginnen und bis zum 6. November 2018 andauern.

Der Verwaltungsrat der SNP SE hat am 4. August 2018 des Weiteren einstimmig beschlossen, die Führungsstruktur der SNP SE zu ändern. Die SNP SE beabsichtigt, neben Herrn Dr. Andreas Schneider-Neureither zu dessen Unterstützung mindestens einen weiteren geschäftsführenden Direktor zu bestellen.

Die SNP SE steht zudem in Gesprächen mit einer Gruppe von Investoren über deren langfristigen Einstieg als strategische Investoren bei der SNP SE. Dem Einstieg der Investoren soll sodann eine weitere Änderung der Führungsstruktur der SNP SE unter Einbeziehung von Vertretern der Investoren folgen.

Nach Kenntnis der SNP SE sind diese derzeit gewillt, Aktien der SNP SE sowohl über die Börse zu erwerben als auch - soweit Bezugsrechte nicht ausgeübt werden - im Rahmen der geplanten Kapitalerhöhung zu zeichnen.

Die Aktien der SNP SE sind im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet.

Weitere Informationen unter www.snpgroup.com

Hinweise:

Dieses Dokument ist kein Prospekt im Sinne der europäischen Richtlinie 2003/71/EG und stellt als solches kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Aktien der SNP Schneider-Neureither & Partner SE dar. Anleger sollten Wertpapiere, auf die in diesem Dokument Bezug genommen wird, nicht zeichnen, es sei denn auf der Grundlage der Informationen, die in dem auf die Aktien bezogenen Prospekt enthalten sind. Ein Prospekt wird veröffentlicht und Anleger können von SNP Schneider-Neureither & Partner SE, Dossenheimer Landstraße 100, 69121 Heidelberg, Deutschland, oder auf der Webseite der SNP Schneider-Neureither & Partner SE ein Exemplar erhalten.

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung künftiger Vorgänge. Wörter wie "antizipieren", "annehmen", "glauben", "einschätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "können/könnten", "planen", "projizieren", "sollen/sollten" und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Sollte sich ein Risiko realisieren oder ein Unsicherheitsfaktor eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrundeliegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.

Ansprechpartner:

Marcel Wiskow
Telefon: +49 6221 6425-637
E-Mail: investorrelations@snpgroup.com


28.08.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren Zusammenarbeit

19. Juli 2019, 07:00

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

19. Juli 2019