SÜSS MicroTec SE

  • WKN: A1K023
  • ISIN: DE000A1K0235
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.08.2019 | 20:06

SÜSS MicroTec SE: Deutlicher Rückgang des EBIT im ersten Halbjahr 2019 - Jahresguidance 2019 unverändert

SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
SÜSS MicroTec SE: Deutlicher Rückgang des EBIT im ersten Halbjahr 2019 - Jahresguidance 2019 unverändert

01.08.2019 / 20:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SÜSS MicroTec: Deutlicher Rückgang des EBIT im ersten Halbjahr 2019 - Jahresguidance 2019 unverändert

Garching, 1. August 2019 - Der Vorstand der SÜSS MicroTec SE geht nach den heute vorliegenden, vorläufigen Berechnungen davon aus, dass das EBIT für das erste Halbjahr 2019 deutlich rückläufig sein wird. Bedingt durch einen ungünstigen Umsatzmix im zweiten Quartal, der zur Realisierung vorwiegend margenschwacher Umsätze führte, ergibt sich für das erste Halbjahr 2019 eine Rohertragsmarge von ca. 30 % und ein negatives EBIT von minus 0,8 Mio. EUR. Nachdem im ersten Quartal 2019 noch eine durchschnittliche Rohertragsmarge von 34,4 % und ein EBIT von 2,1 Mio. EUR erzielt werden konnte, beliefen sich im zweiten Quartal 2019 die Rohertragsmarge auf 25,5 % und das EBIT auf minus 2,9 Mio. EUR. Im ersten Halbjahr des Vorjahres wurde ein EBIT in Höhe von 8,4 Mio. EUR erzielt.

Im ersten Halbjahr 2019 wurden nach vorläufigen Berechnungen im Rahmen der Erwartungen ein Auftragseingang von rund 91,7 Mio. EUR (Vorjahr: 78,2 Mio. EUR) und ein Umsatz von rund 94,1 Mio. EUR (Vorjahr: 94,2 Mio. EUR) erzielt.

Für das laufende Geschäftsjahr 2019 geht der Vorstand weiterhin von einem Konzernumsatz in der Bandbreite von 200 - 215 Mio. EUR und einer EBIT-Marge zwischen 6,5 % und 8,0 % aus.

Die endgültigen Zahlen für das zweite Quartal 2019 wird die Gesellschaft am 7. August 2019 veröffentlichen.

Ende der Ad Hoc-Mitteilung




Kontakt:
SÜSS MicroTec SE
Maximilian Fischer
Investor Relations
Schleissheimer Strasse 90
85748 Garching, Deutschland
Tel.: +49 89 32007-161
Fax: +49 (0)89 32007-451
Email: ir@suss.com

01.08.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE

18. September 2019, 22:30

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

18. September 2019