TOM TAILOR Holding SE

  • WKN: A0STST
  • ISIN: DE000A0STST2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.02.2019 | 23:46

TOM TAILOR Holding SE: Fosun erhöht Beteiligung im Rahmen einer Barkapitalerhöhung auf 35,35%, Übernahmeangebot durch Fosun erwartet

TOM TAILOR Holding SE / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung
TOM TAILOR Holding SE: Fosun erhöht Beteiligung im Rahmen einer Barkapitalerhöhung auf 35,35%, Übernahmeangebot durch Fosun erwartet

18.02.2019 / 23:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburg, 18. Februar 2019: Der Vorstand der TOM TAILOR Holding SE (ISIN DE000A0STST2) hat heute mit der Zustimmung des Aufsichtsrats die Durchführung einer Kapitalerhöhung von 10% gegen Bareinlage unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals beschlossen.

Die Ausgabe von 3.849.526 auf den Namen lautende Stückaktien unter Ausschluss von Bezugsrechten für die Altaktionäre erfolgt im Rahmen einer Privatplatzierung. Die neuen Aktien werden zum Stückpreis von Euro 2,26 ausschließlich der Fosun International Ltd. ("Fosun") zugeteilt und sind ab dem 1. Januar 2018 gewinnbeteiligungsberechtigt. Damit ergibt sich ein Emissionserlös in Höhe von rund 8,6 Mio. Euro und eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft von EUR 38.495.269,00 auf EUR 42.344.795,00. Die Kapitalerhöhung soll zum 22. Februar 2019 abgeschlossen sein.

Die Gesellschaft hat die prospektfreie Einführung der neuen Aktien und deren Zulassung zum Handel im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter gleichzeitiger Aufnahme in den Prime Standard sowie zum Handel im Regulierten Markt der Börse Hamburg beantragt. Die Einbeziehung dieser neuen Aktien in die bestehende Notierung ist für den 26. Februar 2019 vorgesehen.

Die Erlöse aus der Kapitalerhöhung sollen zur Stärkung der Eigenkapitalsituation, zur Verbesserung der Finanzierungssituation sowie für die laufenden Restrukturierungsmaßnahmen beim Tochterunternehmen BONITA verwendet werden.

Durch die ausschließliche Zuteilung der durch die Barkapitalerhöhung geschaffenen Aktien wird sich die Beteiligung von Fosun an der TOM TAILOR Holding SE auf über 30% erhöhen. Mit der Durchführung der Kapitalerhöhung wird für Fosun grundsätzlich die Verpflichtung ausgelöst, nach § 35 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) ein Übernahmeangebot an alle Aktionäre zu veröffentlichen und durchzuführen. Allerdings geht der Vorstand nach derzeitigem Kenntnisstand davon aus, dass Fosun ein befreiendes freiwilliges Übernahmeangebot abgeben wird. Zu möglichen Konditionen eines solchen Angebots liegen der Gesellschaft bislang keine Erkenntnisse vor.


Medienkontakt
Harriet Weiler
Head of Corporate Communications
TOM TAILOR Group
Telefon: +49 (0) 40 58956-168
E-Mail: harriet.weiler@tom-tailor.com

Investorenkontakt
Viona Brandt
Head of Investor Relations
TOM TAILOR Group
Telefon: +49 (0) 40 58956-449
E-Mail: viona.brandt@tom-tailor.com


18.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

SBF AG: Die Zeichen für profitables Wachstum stehen auf Grün!

Die SBF AG agiert als Spezialist für Deckensysteme für Schienenfahrzeuge. Die Bahntechnikindustrie gilt als nachhaltiger Wachstumsbereich. Vor dem Hintergrund der starken Positionierung, des eingeschlagenen Wachstumskurses sowie der erwarteten verstärkten Investitionen in den Bahntechniksektor haben wir für die Aktie einen fairen Wert von 3,62 EUR ermittelt. Wir stufen den Titel aufgrund des großen Kurspotenzials mit „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Fresenius Medical Care ernennt Dr. Frank Maddux zum Chief Medical Officer

20. März 2019, 13:04

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

Annual Results
Investor Call
2018

20. März 2019

Aktuelle Research-Studie

HOCHDORF Holding AG

Original-Research: Hochdorf Holding AG (von Montega AG): Halten

22. März 2019