Gesco AG

  • WKN: A1K020
  • ISIN: DE000A1K0201
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.05.2018 | 18:41

Veränderung im Vorstand der GESCO AG

Gesco AG / Schlagwort(e): Personalie/Personalie
Veränderung im Vorstand der GESCO AG

18.05.2018 / 18:41 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Wuppertal, 18.05.2018 - Herr Robert Spartmann, Finanzvorstand der GESCO AG, hat dem Aufsichtsrat der Gesellschaft heute mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seines zum 30. November 2018 auslaufenden Vertrages nicht zur Verfügung steht. Er scheidet daher mit Ablauf des 30. November 2018 aus dem Vorstand der Gesellschaft aus.
 
Weitere Informationen zu Veränderungen im Vorstand entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung der GESCO AG vom heutigen Tage.
 

Kontakt:

Leiter Investor Relations,Oliver Vollbrecht
Tel. 0202 24820-18,
Fax 0202 24820-49
E-Mail: info@gesco.de,
Internet: www.gesco.de

18.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

SBF AG: Die Zeichen für profitables Wachstum stehen auf Grün!

Die SBF AG agiert als Spezialist für Deckensysteme für Schienenfahrzeuge. Die Bahntechnikindustrie gilt als nachhaltiger Wachstumsbereich. Vor dem Hintergrund der starken Positionierung, des eingeschlagenen Wachstumskurses sowie der erwarteten verstärkten Investitionen in den Bahntechniksektor haben wir für die Aktie einen fairen Wert von 3,62 EUR ermittelt. Wir stufen den Titel aufgrund des großen Kurspotenzials mit „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Fresenius Medical Care ernennt Dr. Frank Maddux zum Chief Medical Officer

20. März 2019, 13:04

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

Annual Results
Investor Call
2018

20. März 2019

Aktuelle Research-Studie

HOCHDORF Holding AG

Original-Research: Hochdorf Holding AG (von Montega AG): Halten

22. März 2019